News
17.10.2012 17:18 | von Lamy

Am vergangenen Wochenende fand in Frankfurt die Buchmesse statt. Überraschend war wohl für einige, dass auch Nintendo mit einem eigenen Stand vertreten war. Im sogenannten StoryDrive (Halle 4.0 / Foyer) konnten interessierte sich die neue Nintendo Wii U anschauen und testen.

Zur Auswahl standen folgende Titel:

  • Pikmin 3
  • New Super Mario Bros. U
  • Luigi’s Ghost Mansion – Haunting Hijinks

 

In einem separaten Bereich gab es die „ab 18“ Spiele zum ausprobieren:

  • ZombiU
  • Batman: Arkham City – Armoured Edition
  • Assassin’s Creed III

 

Die Konsolen waren ständig in gebrauch. War aber dennoch ein Gerät frei, animierten die Standhelfer von Nintendo neugierige sofort einmal selbst Hand anzulegen. Sie gaben auch jederzeit Tipps zu einzelnen Spielsituationen oder beantworteten den Besuchern Fragen rund um die Wii U oder auch zu den Spielen selbst. Während im abgetrennten Bereich die Besucher etwas ernster und ruhiger spielten, war beim frei zugänglichen Bereich die Spielfreunde hörbar. Ich denke, jeder Besucher hatte seinen Spaß am Stand von Nintendo.