News
16.06.2014 16:21 | von Nero

 

Anerkennungen, welche nicht aus der Spiele-Industrie selbst kommen, sind für deren Firmen eher eine Seltenheit. Doch genau über eine solche darf sich nun Epic Games freuen.

Am Freitag letzte Woche nahm Jay Wilbur, Vizepräsident von Epic Games, die Auszeichnung für den Eintrag ins Guinness Buch der Weltrekorde entgegen. Diese Ehre wurde dem Unternehmen dank ihrer Engine zuteil, denn dort ist nun die Unreal Engine als erfolgreichste Game-Engine verzeichnet.

Die Unreal Engine wurde erstmals 1998 veröffentlicht, im Juni 2014 erschien Version 4.2. Als markantester Aspekt gelten oftmals die realistischen Grafiken, welche mit der Unreal Engine erzeugt werden können. Bekannte Games, welche mit ihr erstellt wurden, sind unter anderem die Unreal-Games, Deus Ex, Lineage II, einige Teile von Ubisoft’s Tom Clancy-Reihe, die Bioshock-IP, die Gears of War Reihe, Mirror’s Edge, Borderlands 1 und 2 und die Mass Effect Games.

 

Die Übergabe der Auszeichnungsurkunde.
Bildquelle: Offizieller Twitter-Account