News
10.10.2014 19:14 | von Lamy

 

 

Buchmessezeit ist auch Videospielzeit. Denn auf der Frankfurter Buchmesse werden seit Jahren auch die besten Video- und Computerspiele für Kinder und Jugendliche prämiert – als moderne Formen des Erzählens und Lernens. In diesem Jahr durfte sich Nintendo gleich sechs Mal über zwei der renommiertesten deutschen Spiele-Preise freuen: Bei der Verleihung der GIGA-Maus 2014 standen Mario Kart 8 und Super Mario 3D World für die Konsole Wii U sowie The Legend of Zelda: A Link Between Worlds und Pokémon Art Academy für den mobilen Nintendo 3DS ganz oben auf dem Siegertreppchen. Heute ging obendrein der Deutsche Kindersoftware-Preis TOMMI an Mario Kart 8 als Bestes Konsolenspiel und Super Mario 3D World erlangte den 2. Platz.

 

Vier GIGA-Mäuse für Nintendo

Mit der GIGA-Maus zeichnet die Jury des Magazins ELTERN family seit 1998 pädagogisch wertvolle Programme zum Lernen, Nachschlagen und Spielen aus, bei denen Spaß und Lernerfolg im Vordergrund stehen. Dazu kommt ein Sonderpreis, über dessen Vergabe die einzig wahren Experten entscheiden – die Kinder selbst. Der Kinderpreis der GIGA-Maus geht in diesem Jahr an das ausgelassene Rennspiel Mario Kart 8 für Wii U. Dessen Spieler fahren in den Rollen ihrer liebsten Nintendo-Helden um die Wette und trotzen dabei sogar der Schwerkraft, wenn sie an Wänden und Decken entlang rasen. „Das ist einfach nur cool. Und wir hatten mächtig viel Spaß“, urteilte die Kinderjury. Bei Nintendo ist man auf diese Ehrung sehr stolz. „Über den Kinderpreis der GIGA-Maus freuen wir uns immer ganz besonders, weil wir wissen, dass die jungen Tester unbestechlich sind und die Auszeichnung wirklich von Herzen kommt“, sagt Silja Gülicher, Leiterin der Pressestelle von Nintendo Deutschland, die den Preis in Frankfurt entgegennahm.

Die GIGA-Maus 2014 für das Beste Spiel ging an Super Mario 3D World, das ebenfalls auf der Wii U läuft. Es ist Marios erstes dreidimensional animiertes Abenteuer, an dem mehrere Spieler gleichzeitig ihren Spaß haben können. In den Rollen von Mario, Luigi, Prinzessin Peach und Toad versuchen sie, die Feen-Prinzessin aus den Klauen des Oberbösewichts Bowser zu befreien. „Ein buntes, lustiges und fesselndes Jump & Run-Abenteuer für die ganze Familie“, befindet der Spielekritiker von ELTERN familiy.

Als Bestes Spiel und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 ging der Nintendo 3DS-Titel The Legend of Zelda: A Link Between Worlds aus der Preisverleihung hervor. Für ELTERN family ist das Fantasy-Adventure ein Titel, der „mit seinen fantastischen Spielwelten, raffinierten Rätseln und fesselnden Abenteuern beeindruckt. Grafik, Ton und Spielaufgaben sind hervorragend aufeinander abgestimmt.“

Pokémon Art Academy für Nintendo 3DS wiederum erhielt die GIGA-Maus 2014 als Bestes Programm für Künstlerische Fächer. In ihm dienen die Pokémon, die aus zahlreichen Spielen und TV-Serien bekannten Fantasiewesen, als Modelle, um die jungen Nutzer mit den wichtigsten Mal- und Zeichentechniken vertraut zu machen. ELTERN family schreibt: „Ein Lernprogramm, das nicht nur Pokémon-Fans die Grundlagen des Zeichnens und des professionellen Umgangs mit den Funktionen einer Bildbearbeitungssoftware vermittelt.“

 

Mario Kart 8 und Super Mario 3D World sichern sich den TOMMI

Voller Spannung erwartet, wurden im Kinderbuch-Zentrum der Frankfurter Buchmesse heute auch die Gewinner des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI bekannt gegeben. Und erneut gehörte Mario Kart 8 von Nintendo zu den Siegern – als Bestes Konsolen-Spiel 2014. „Viel Fantasie, spannende Rennen und hohe Konzentration lassen in diesem Funracer selbst die Zeit rasen“ urteilte die Jury, die sich aus Fachjournalisten, Medienpädagogen, Wissenschaftlern und Bibliothekaren zusammensetzt. Auch die rund 2.600 Mitglieder der Kinderjury waren von Mario Kart 8 begeistert und kürten das Rennspiel zum Sieger. „Uns gefallen die vielen abwechslungsreichen Strecken, dass wir auf Wänden und unter Wasser fahren und sogar fliegen können (…) Mario Kart 8 ist ein super Gruppenspiel.“ Der Titel Super Mario 3D World für die Wii U gewann den 2. Platz der Kategorie Konsolenspiele.

Der TOMMI Award, initiiert vom Family Media Verlag in Freiburg und dem Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin, wird 2014 von ZDF tivi, der Frankfurter Buchmesse, Google und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) unterstützt.