News
22.12.2014 17:00 | von Toto

 

 

Am vergangenen Wochenende gab Director und Producer Yoshida Naoki auf dem Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Fan Festival in Tokio brandneue Details zur Erweiterung Heavensward bekannt.

Hierbei wurde sowohl eine neue spielbare Rasse, als auch ein high-end Raid, zwei brandneue Jobs und die Bestandteile der Collector’s Edition vorgestellt. Außerdem wandte sich Komponist Nobuo Uematsu mit einer Videobotschaft an alle Fans, in der er verriet, dass er die Titelmelodie für Heavensward komponieren wird.

 

Alle Heavensward Ankündigungen im Detail:

  • neue spielbare Rasse: Die Au Ra
  • neuer Job: Der Astrologe (Heiler-Klasse)
  • neuer Job: Der Maschinist (DPS-Klasse)
  • neue Raid-Herausforderung: Die mechanische Festung Alexander
  • Heavensward Titelmelodie komponiert von Nobuo Uematsu
  • Bonusinhalte der Heavensword Collectors Edition: Drachen-Statue, Artbook, zusätzliche Disk mit Videos und Trailern
  • Exklusive, digitale Ingame-Gegenstände: Greif als Reittier, ein Helm der dem Design des Dunkelritters Cecil aus Final Fantasy IV nachempfunden ist und ein aufziehbarer Kain als Begleiter

 

Yoshida teilte zudem weitere Details zum kommenden Update 2.5 zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn mit den Fans. Wie er in seinem 19. „LIVE-Brief des Produzenten“ mitteilte, wird das Update den Namen Before the Fall tragen. Fans konnten Videos der neuen Dungeons (Der Hüter des Sees, die Ruinen von Amdapor (Hard), der Palast des Wanderer (Hard)) und des Schlussakts der Kristallturm-Raid-Reihe mit dem Namen „Welt der Dunkelheit“ bestaunen. Während des Livestreams zeigte Yoshida zudem erste Impressionen der Manderville Gold Saucer, welche ebenfalls im Update 2.5 integriert und Minispiele wie Triple Triad und Chocobo-Rennen bieten wird. Sound Director Masayoshi Soken beantwortete außerdem Fragen der Community zu der Musik und den Sound-Effekten, welche Eorzea auf fantastische Art zum Leben erwecken.