News
20.05.2015 20:00 | von Lamy

 

 

Square Enix lud im Rahmen der Role Play Convention 2015 zum Final Fantasy XIV Fan Gathering und wir sind der Einladung sehr gerne gefolgt. Nicht weit von der Koelnmesse entfernt, in der Cocktailbar Sakleti, sollte es um 21 Uhr offiziell starten. Wir von Kotomi waren allerdings schon etwas früher vor Ort und sicherten uns ein Plätzchen.

Ein Fan Gathering? Wie konnte man dabei sein? Über Facebook, Twitter und im Final Fantasy XIV Forum wurde dazu aufgerufen, sich vorab für die Gästeliste anzumelden. Ziemlich schnell waren alle Plätze belegt und sicherlich gab es einige Fans, die leider nicht dabei sein konnten. Da wir, wie schon erwähnt, etwas früher in der Lounge waren, konnten wir nach und nach beobachten, wie sich der Raum füllte. Am Ende mussten noch weitere Sitzgelegenheiten herangeschafft werden, damit alle einen Platz fanden.

Die Location war an sich wirklich klasse und hatte ein nettes Ambiente – wie man sich eine Cocktaillounge eben vorstellt. Da gerade die Cocktail Happy Hour lief, bestellten wir natürlich etwas leckeres. Die Getränke gingen zwar nicht aufs Haus, dafür zahlte der Veranstalter aber die ersten 20 bestellten Flammkuchen. Und nach einem anstrengenden Messetag nahmen das einige Besucher auch gerne an. Als das Team von Square Enix vollständig vor Ort eingetroffen war, ging der Spaß erst richtig los. In unregelmässigen Abständen wurden Goodies verteilt, manchmal auch geworfen. Darunter Merchandise wie zum Beispiel Theathrythm Curtain Call und Type-0 Armbändchen, kleine Final Fantasy XIII Artbooks, Schlüsselbänder oder auch Type-0 Karten. Hierbei wurde niemand aus den Augen gelassen und die Mitarbeiter bemühten sich, jedem gerecht zu werden.

Um 23:00 Uhr begann die große Verlosung und jeder Anwesende hat tatsächlich etwas gewonnen. Die Preise waren zum Großteil sehr ansprechend. So gab es zum Beispiel große Banner zu Final Fantasy XIV, das Spiel selbst oder auch Shirts. Zwar gab es auch zwei, drei „Nieten“, denn auch die zuvor verteilten Final Fantasy XIII Artbooks waren dabei – Aber niemals würden wir uns über ein Geschenk beschweren. Die Freude, überhaupt etwas gewonnen zu haben überwog eindeutig. Unumstritten der Jackpot war ein hochwertiger Pop-Up Banner im Final Fantasy XIV Design. Und davon gab es gleich zwei.

Das Event war im Großen und Ganzen wirklich eine tolle Sache. Die Stimmung war ausgelassen fröhlich und die Teilnehmer kamen mit Gleichgesinnten ins Gespräch. Es wurden Erlebnisse aus dem Spiel miteinander geteilt, erfragt auf welchem Server man denn spielt und wer weiß, vielleicht trifft sich der ein oder andere Spieler bereits mit den neunen Bekanntschaften auf den entsprechenden Servern um neue Abenteuer zu erleben.

Wer nun auch gerne mal bei solch einem Event dabei sein möchte, sollte immer die Augen offen halten. Die Plätze sind so gut wie immer begrenzt und man sollte sich schnell entscheiden ob man dabei sein will. Als Fan von Final Fantasy XIV lohnt sich der Besuch solch eines Fan Gathering in jedem Fall. Wir bedanken uns recht herzlich bei Square Enix und der Organisatoren dafür, dass wir dabei sein durften!