News
04.05.2015 12:00 | von Lamy

 

 

Eines der neuesten Projekte auf Square Enix Collective ist das Weltraum-RTS XO des amerikanischen Indie-Entwicklers Jumpdrive Studios. In XO übernimmt der Spieler die Kontrolle einer zusammengewürfelten Raumflotte auf der Flucht vor einem übermächtigen Gegner in einer prozedural generierten Umgebung.

Unter anderem von Battlestar Galactica und FTL inspiriert, stellt es den Spieler vor grundlegende Entscheidungen, etwa ob man Überlebende rettet, Resourcen sammelt oder politische Unwägsamkeiten navigiert, die die Menschheit retten können oder ihren Untergang besiegeln.

„Wir wollten die Community auf Collective frühzeitig in der Entwicklung von XO ansprechen, um ihr Feedback zu unserem Spiel einzuholen,“ so Corey Warning, Mitgründer von Jumpdrive. „Wir planen dieses Jahr eine Crowdfunding-Kampagne und dank Collective haben wir die Möglichkeit, schon jetzt Unterstützer zu sammeln.“

 

Offizielle Webseite von Jumpdrive: xo.jmpdrv.com

 

 

Durch Zugang zu seiner Community und Ressourcen, hilft die Plattform Square Enix Collective unabhängigen Entwicklern, ein Publikum für ihre Projekte zu finden. Projekte, die auf der Plattform positives Feedback von Gamern sammeln, haben die Chance auf zusätzliche Unterstützung durch Crowdfunding. Die Entscheidung dazu steht den Entwicklern aber frei, sie behalten alle IP-Rechte und die komplette kreative Kontrolle über ihre Projekte.

 

Square Enix Collective: collective.square-enix.com