News
12.07.2015 17:00 | von Toto

 

bandai-praesentation

 

Um uns die Wartezeit auf das Finale des European Cosplay Gatherings zu versüßen entschieden wir uns dafür, die Präsentation von Bandai Namco anzuschauen. Zwar wurde diese auf französisch geführt, aber durch Videos, Bilder und rudimentäre Sprachkenntnisse haben wir immerhin ein kleines bisschen verstehen können.

Leider startete die Präsentation mit einer heftigen Verzögerung von ca. einer Stunde, also knappe 45 Minuten vor geplantem Beginn des Finales des ECG. Deswegen konnten wir nicht bis zum Schluss sitzen bleiben.

Angefangen hat die Präsentation nach langer Wartezeit dann endlich mit Futami Yousuke, dem Producer von Sword Art Online Re: Hollow Fragment und Sword Art Online: Lost Song. Die Titel wurden mit bunten Trailern vorgestellt. Das Vita Spiel, Hollow Fragment, wird mit englischem Text erscheinen und zwar bereits am 28. Juli 2015. Der Release ist allerdings nur digital.

Lost Song wird auf der PlayStation 4 gespielt und der Spieler findet sich in einer neuen Geschichte in der Welt von Alfheim wieder. Es gibt wahnsinnig viel zu entdecken, von magischen Geschöpfen bis hin zu seltsamen Items, gekämpft werden kann auf dem Boden sowie in der Luft und auch die Waffen und Ausrüstungen sind individuell wählbar. Der Release von Lost Song ist im Herbst 2015.

Nach Sword Art Online folgte eine kurze und knackige Präsentation zum bald erscheinenden Tales of Zestiria. Leider war Hideo Baba nicht vor Ort, aber dennoch wurde den Fans ein bisschen was zum Spiel erzählt. Nur aus dem Nähkästchen plaudern konnte keiner. Neben einem exklusiven Trailer für die Japan Expo wurden ein paar Eckdaten genannt und die Grafik der PC- und PlayStation 4-Version verglichen. Außerdem wurde vor Ort auch der Inhalt der Collectors Edition des Spiels bekannt gegeben.

Nach der Vorstellung von Tales of Zestiria ging es weiter mit One Piece Pirate Warriors 3. Aber aufgrund des bald anfangenden ECG Finales konnten wir davon kaum noch etwas mitbekommen und nur einen kurzen Blick auf einen Ingametrailer werfen.