News
06.02.2016 12:00 | von Toto

 

Es ist schon eine Weile her, dass wir von den Gästen der Animuc 2016 (01. April – 03. April 2016 bei München) berichteten. Seit dem sind natürlich auch schon weitere Ehrengäste angekündigt, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Zwei davon sind erneut Cosplayer aus dem Ausland und HamletMachine ist eine Shounen Ai Zeichnerin aus den USA. Die Animuc scheint auch in diesem Jahr wieder spannend zu werden.

 

HamletMachine (USA)
 

hamletmachine

 

HamletMachine wird aus dem fernen New York zu uns anreisen. Besonderen Spaß hat sie am Zeichnen von erotischen Eigenwerken, beispielsweise ihres bekanntesten Werks Starfighter und Fanarts. Starfighter ist ein R18 Science-Fiction Webcomic und stellt homoerotische Beziehungen, die in expliziten Bildern dargestellt werden, in den Vordergrund. Der besondere und einzigartige Zeichenstil machte den Comic weltweit berühmt. Kürzlich wurde von HamletMachine nach einer erfolgreichen Kickstarter Kampagne zusätzlich eine Visual Novel namens Starfighter: Eclipse veröffentlicht, die ebenfalls im Starfighter Universum spielt.
Jedoch ist Starfighter nicht ihr einziges Werk. HamletMachine koordinierte sowohl einen Sammelband namens Coven, der sich mit okkulten Themen beschäftigt, als auch ein Heft namens Devil’s Dance, welches ein erotisches Zusammentreffen einer Dreiergespanns aus einer Hexe, einem Ritter und einem Dämonen beschreibt.

Offizielle Webseite von HamletMachine

 

Kairi (Cosplayerin aus Polen)

Die 26-jährige Kairi cosplayt bereits seit 2008 und besucht nahezu alle polnischen Events – entweder als Judge, Workshopleiter oder Wettbewerbsteilnehmer. Ihre Freude am Cosplay hat sie bereits in mehr als zehn verschiedene Länder geführt, in denen sie auf Conventions ebenfalls Workshops anbietet. Sie liebt es bei der Herstellung von Kostümen neue Techniken und Designs auszuprobieren, vor allem bei Charakteren, die ihr besonders am Herzen liegen. Bereits vier Mal war sie Repräsentantin ihres Landes bei einem internationalen Cosplay-Wettbewerb: drei Mal im Finale des Eurocosplay Wettbewerbs in London, bei denen sie zweimal den zweiten und einmal den ersten Platz belegten konnte. Ebenso war sie beim ECG (European Cosplay Gathering) Finale in Paris dabei. Auch 2016 wird sie erneut beim ECG Finale im Einzelwettbewerb für Polen antreten.

Kairi im Internet:
Facebook
Twitter

 


 

Ying Tze (Cosplayerin aus Malaysia)

Bereits seit dem Jahr 2005 cosplayt die Malaysierin – seit 2008 fertigt sie ebenfalls ihre Kostüme selbstständig und kann somit auf einen großen Erfahrungsschatz zurückblicken. Besonders gerne fertigt sie aufwändige Kleider. In Asien ist sie ein gern gesehener Gast auf Conventions und wurde unter anderem bereits nach Malaysia, Indonesien, Singapur, Thailand, Vietnam und die Philippinen eingeladen. Dort war sie vor allem als Judge für Cosplay-Wettbewerbe tätig. Sie liebt es andere Kulturen kennen zu lernen und von Cosplayern auf der ganzen Welt inspiriert zu werden. Deshalb freut sie sich sehr, mit der Animuc das erste Mal auf eine Convention in Europa eingeladen zu werden.

Ying Tze im Internet:
Facebook
Twitter

 


 

www.animuc.de