News
31.05.2016 17:00 | von Lamy

 

 

Der Hamburger Onlinespieleanbieter InnoGames richtet während der gamescom in Köln den weltweit größten Game Jam auf einer Messe aus. Bei dem Event im Congress-Centrum entwickeln bis zu 300 Teilnehmer binnen 48 Stunden etwa 75 Spiele – von der allerersten Idee bis zum fertigen Produkt. Los geht es am Mittwoch, dem 17. August 2016 um 14:00 Uhr. Am Freitagnachmittag prämiert eine Jury die Gewinner. Diese werden auf dem preisgekrönten Indie Arena Booth in Halle 10.1 ausgestellt und können von allen Interessierten direkt angespielt werden. Die Bewerbungsphase für den Game Jam läuft ab sofort bis zum 30. Juni 2016. Alle Informationen zum Event und zum Anmeldeprozess finden sich auf igjam.eu. Der Jam ist offen für Teilnehmer aus aller Welt. Im Vordergrund stehen die kulturelle Vielfalt und der kreative Austausch im Team.

Für die Teilnahmegebühr in Höhe von 50 Euro erhalten die Teilnehmer neben dem Zugang zum Jambereich im Congress-Centrum einen dreitägigen gamescom-Pass für Mittwoch bis einschließlich Freitag, den 19. August 2016. Daneben sorgt InnoGames während der gesamten 48 Stunden für Verpflegung und stellt einen Ruhebereich zur Verfügung. Die benötigte Hardware sowie Schlafsäcke o.ä. werden von den Teilnehmern selbst mitgebracht.

Im Congress-Centrum können Besucher und Medienvertreter den internationalen Teams nicht nur über die Schulter schauen, sondern auch die aktuellen Versionen der entwickelten Spiele antesten. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Intel und den Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU).

InnoGames richtet an seinem Hamburger Standort seit vielen Jahren regelmäßig Game Jams aus. Mit etwa 170 Teilnehmern ist der bürointerne InnoGames Jam der größte seiner Art in Deutschland.