News
10.06.2016 15:00 | von Toto

 

Europas größte Veranstaltung zum Thema Anime, Manga und japanische Popkultur, die Japan Expo in Paris öffnet ihre Toren bereits in 27 Tagen! Wir möchten jetzt anfangen, die besonderen Gäste vorzustellen und die Programmpunkte, die die Besucher vor Ort erwarten. Wir fangen mit den musikalischen Ehrengästen an – Denn die Japan Expo hat immer viele bekannte Gäste, bei denen es sich definitiv mal lohnt vorbeizuschauen!

Baby Raids JAPAN

Baby Raids JAPAN gründete sich im Jahr 2012 und widmet sich der neuen Musikrichtung „Emotional Idorock“, ein Mix aus Idol und Rock. Zusammen trat die Gruppe bereits in den großen Konzerthallen Japans auf. Der Anime Szene bekannt ist die Band vor allem durch ihr Opening von Ama-chan, Koyomi no ue dewa December.

Cheeky Parade

Cheeky Parade ist eine japanische Idol Gruppe und besteht aus 9 Mädchen. Gegründet wurde Cheeky Parade 2012 des Labels Avex Idol. Bislang veröffentlichten sie 6 Singles, 2 Albem und 2 Live DVDs.

EGU-SPLOSION ist ein Unterhaltungstanz-Duo, die in ihren Stücken die Geschichte Japans einarbeiten. Die beiden waren die ersten, die in die Hall of Fame der populären Tanz-Show Super Chample einzogen.

 


 

Hayabusa

Hayabusa besteht aus Musical Darstellern, die japanische Popballaden der 70er Jahre performen. Gegründet wurde Hayabuse in 2011 von Hikaru, Shoya und Yamato. Ihr Debut hatte die Gruppe mit der Single Yokohama Yokorenbo im Februar 2012. Ihre jüngste Veröffentlichung ist Eborebo!, das Opening zum Anime Duel Masters VSR.

Mayuko

Mayuko bedeutet „Kind in einem Kokon“ und sie startete ihre Musik-Karriere 2001. Seit dem hat sie schon mit einigen internationalen Labels zusammen gearbeitet und tritt auf zahlreichen internationalen Festivals auf. 2009 sang sie das Ending des Anime Hama-chan!

 


 

MAN WITH A MISSION

MAN WITH A MISSION (MWAM) wollen mit ihrer Musik Kritik an der Gesellschaft üben und es geht ihnen dabei um soziale Themen wie auch Themen, die die Umwelt betreffen. Gegründet hat sich die Band 2010 und somit hat sie schon länger einen Fuß im Musikgeschäft.

Rise Of The Northstar

Rise Of The Northstar ist eine französische Band, deren Musik beeinflusst ist von der in Japan. Sie haben sich auf das Genre Metal spezialisiert und existieren seit 2012 und sind wohl auch in Japan bekannt.

 


 

Psycho le Cému

Psycho le Cému ist seit ihrem Debut bekannt für die schrillen bunten Outfits, die stark an die Cosplay Szene erinnern. Während ihrer Auftritte machen sie nicht nur Musik, sondern sie unterhalten das Publikum außerdem mit Skits und sind somit eine originelle Abwechselung.

 


 

Yuiga Dokuson

Yuiga Dokuson ist eine Idol Pop Band, bestehend aus 4 Mädchen: Sakura Tokotsume, Nonami Miyagi, Mai Iwasaki und Yuho Kido. Ihr Motto ist „Achte auf dich selbst und lebe in Harmonie“.

 


 

UMI☆KUUN

UMI☆KUUN war schon seit seiner Kindheit sehr an Musik interessiert und als 2014 ein von ihm geteiltes Video auf Niconico in den Medien Beachtung erfährt, macht er auch im Ausland auf sich Aufmerksam. Bereits 2015 war er auf der Japan Expo und wurde von seinen Fans geliebt. Bekannt ist er außerdem durch das Opening, welches er gesungen hat, zum Anime Young Black Jack.

Zeze-Haha

Gegründet wurde Zeze-Haha in 2010 und ihre Musik ist inspiriert durch Pop, Rock und Funk – Aber ihre Hauptenergie legen Zeze-Haha in die Performane und Unterhaltung.

 


 

TAKAAKI KONNO

TAKAAKI KONNO ist ein Sänger aus Japan und produziert sein eigenes Label, T-Toc records, welches er 2004 gegründet hat. Seine Karriere startete Konno mit 19 Jahren, wurde dann aber durch einen Unfall in seiner Karriere nach hinten geworfen. Allerdings hat er sich gut erholt und tritt seit 2000 wieder auf. Mit seinem Lied Mirai he no Tobira unterstützte er die Opfer des Tsunami in Japan 2011.

 


 

Misaki IWASA

Ihr Debüt hatte Misaki IWASA im Jahr 2010 als Mitglied der Idolgruppe AKB48 – Sie startete aber 2012 ihre Solo-Karriere als Enka Sängerin. Das war das erste mal in Japan, dass eine Idol-Sängerin zurück zur klassischen Musik fand und Enka sang – In den Charts kommt das sehr gut an.

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Seite der Japan Expo!