News
20.09.2016 14:00 | von Toto

 

Digimon World: Next Order entführt den Spieler in die Digitale Welt, die von Machinedramons belagert wird. Nachdem der Spieler von zwei Digimon aus einer brenzligen Situation gerettet wurde, muss er sich gemeinsam mit seinen Digimon-Partnern seinen Weg durch die vom Untergang bedrohte Digitale Welt bahnen, um das durch die Machinedramons verursachte Übel an der Wurzel zu packen und einen Weg zurück in die reale Welt zu finden. Auf seiner Reise zieht der Spieler seine Digimon-Partner auf und trainiert sie nach und nach für den bevorstehenden Kampf. In Digimon World: Next Order warten mehr als 215 Digimon, auf die der Spieler im Laufe seines Abenteuers treffen und mit denen er interagieren kann. Zudem kann der Spieler entscheiden, ob er sein Abenteuer mit einem männlichen oder weiblichen Protagonisten bestreiten möchte. Zum allerersten Mal in der Geschichte der Franchise wird es möglich sein, die Digitale Welt gemeinsam mit zwei Digimon- Partnern zu erkunden. Es gibt nur einen Weg, um zurück in die reale Welt zu finden und die Digitale Welt vor ihrem Untergang durch die Zerstörungswut der Machinedramons zu bewahren: Der Spieler muss starke Bindungen zu seinen Digimon aufbauen und jedes einzelne effektiv und individuell trainieren.

„Viele Fans von Digimon wünschten sich eine europäische Version von Digimon World: Next Order. Heute können wir endlich mit Stolz bekannt geben, dass wir diesem Wunsch nachkommen konnten. Das Spiel wird jedoch nicht nur einfach im Westen erscheinen: Spieler dürfen sich auf eine erweiterte Version freuen, die eigens für PlayStation 4 entwickelt wurde. Mit diesem Titel wird die Digimon-Franchise völlig neue Maßstäbe setzen: Zum ersten Mal in der Geschichte der Serie kann gemeinsam mit zwei Digimon-Partnern gespielt werden. Wir sind schon ganz gespannt, was die Spieler über dieses aufregende neue Abenteuer sagen werden“, sagte Mathieu Van Kemenade, Produktmanager Emea bei Bandai Namco Entertainment Europe.

Digimon World: Next Order wird im Frühjahr 2017 in einer englischen, französischen, italienischen, deutschen und spanischen Version für PlayStation 4 erscheinen.