News
10.09.2016 18:00 | von Lamy

 

 

Square Enix gab bekanntz, dass Rise of the Tomb Raider: 20-Jähriges Jubiläum zu den ersten Spielen gehört, die von der Hardware-Power der PlayStation 4 Pro profitieren, wenn die neue Sony-Konsole am 10. November 2016 erscheint.

Die moderne Technik der PlayStation 4 Pro erlaubt optische Verbesserungen wie etwa erweiterte Reflektionen, noch mehr dynamisch reagierende Levelobjekte und Grafik-Features wie Tessellation.

Rise of the Tomb Raider: 20-Jähriges Jubiläum wird auf der PlayStation 4 Pro drei verschiedene Grafik-Modi bieten: „4K-Auflösung“, „Hohe Bildrate“ und „Verbesserte Grafik“. Während 4K die erhöhte Auflösung entsprechender TV-Geräte unterstützt und mit 30 Bildern pro Sekunde läuft, sorgt „Hohe Bildrate“ für ein noch flüssigeres Spielerlebnis in 1080p. „Verbesserte Grafik“ optimiert schließlich den gesamten Grafik-Look – und das bei 1080p und mit konstanten 30 Bildern pro Sekunde.