News
15.05.2017 14:00 | von Lamy

 

Die gefeierten Architekten von Entwickler Plethora Project und die Amateur-Ökologen bei Devolver Digital geben hiermit bekannt, dass der umweltfreundliche Städtebauer-Titel Block’hood ab sofort bei Steam für PC und Mac erhältlich ist und in der Launch-Woche mit 25% Preisnachlass angeboten wird. Das von Jose Sanchez, einem Professor für Architektur an der University of Southern California, mit viel Ambitionen entwickelte Block’hood feiert die Vielfalt und Experimente der Städteplanung und das einzigartige Ökosystem, das damit einhergeht.

 

 

Das bereits 2015 bei Early Access angekündigte Block’hood konnte sich bereits vor Veröffentlichung über viel Anerkennung und Auszeichnungen für seinen Ansatz der bewussten und nachhaltigen Städteplanung freuen. Angehende Städteplaner und Bauherren haben inzwischen Zugriff auf mehr als 200 Baublöcke, gestartet war das Projekt noch mit 90. Daraus ergeben sich noch mehr kreative und einzigartige Möglichkeiten, individuelle Nachbarschaften zu erschaffen – mit teilweise erstaunlichen und überraschenden Auswirkungen.

Um weitere Blöcke, Konfigurationen oder Kombinationen freizuschalten, bedarf es zusätzlicher Ressourcen – nur so können die Viertel gut wachsen und gedeihen. Während der Gestaltung müssen Spieler immer darauf achten, dass ihre neuen Blöcke nicht gleich wieder zerfallen – weil es ihnen an Ressourcen mangelt und sie dann zu einer Belastung für anliegende Einheiten werden.

Die inzwischen fertiggestellten, fünf Episoden des Story-Modus erzählen eine herzerwärmende Geschichte von einem Jungen, der zusammen mit seinem Haustier in seiner Nachbarschaft lebt, dazu gibt es einen Challenge-, einen Sandbox- und einen Education-Modus. Zusätzlich wurde das Spiel von Grund auf optisch überarbeitet und sieht jetzt noch schöner aus – ohne das bereits einzigartige und ansehnliche Ursprungsdesign komplett über Bord zu werfen.

 

Vor einem Jahr habe ich selbst auf YouTube ein Video zu diesem Titel veröffentlicht: