News
21.06.2017 12:00 | von Lamy

 

Bandai Namco freut sich die Veröffentlichung von .hack//G.U. Last Recode für die PlayStation 4, sowie auf STEAM für den PC bekanntzugeben. .hack//G.U. LAST RECODE – das maßgebliche .hack//G.U. Erlebnis für Fans und Newcomer – versammelt die drei .hack//G.U. Action-RPG-Titel; Rebirth, Reminisce und Redemption mit aktualisierter 1080p Auflösung, 16:9 Breitbildformat und 60 FPS Bildrate, verbesserter Gameplay-Balance und zusätzlichen Features, die in den kommenden Monaten bekannt gegeben werden.

 

 

.hack ist ein Multimedia-Franchise, das vom berühmten japanischen Entwickler CyberConnect2 entworfen und entwickelt wurde. Bestehend aus Videospielen, Anime, Romanen und Manga, konzentriert sich die Welt von .hack auf die mysteriösen Ereignisse im Universum des sehr beliebten, massiven Multiplayer- Rollenspiels namens „The World“. .hack//G.U. beginnt direkt im Anschluss der Ereignisse der ursprünglichen .hack Serie, wobei die Spieler die Rolle von Haseo übernehmen. Dieser spürt einen mächtigen Player Killer namens Tri-Edge auf, der den im Spiel erstellten Avatar seiner Freundin Shino getötet hatte und sie im realen Leben in ein Koma versetzte. .hack//G.U. Last Recode wird zusätzlich zur .hack//G.U. Trilogie außerdem eine verbesserte Kampf-Balance und Spielsteuerung beinhalten, um ein optimales Erlebnis zu liefern. Zudem gibt es einen neuen Cheat-Modus, der es Spielern, die einfach die Geschichte genießen wollen, ermöglicht, das Spiel mit maximalen Attributen zu starten.

„Die .hack Serie gehört zu den renommiertesten Serien in der Geschichte und wir freuen uns, dieses maßgebliche Erlebnis für diejenigen, welche die Originalspiele liebten, und diejenigen, die sie noch nicht erlebt haben, bekanntzugeben“, meinte Antoine Jamet, Brand Manager Bandai Namco Entertainment Europe. „.hack//G.U. Last Recode mit all seinen neuen Features wird Fans die Möglichkeit geben .hack//G.U. zu erleben wie nie zuvor!“

.hack//G.U. Last Recode wird für das PlayStation 4 System und STEAM Ende 2017 erscheinen.