News
19.06.2017 12:00 | von Lamy

 

Unter den bisher entdeckten Pokémon stellt Marshadow das erste mit der Typenkombination Kampf und Geist dar. Normalerweise verbirgt es sich im Schatten und zeigt sich Menschen nicht, daher war seine Existenz bisher nur Stoff von Legenden.

 

 

Marshadow kann mit dem Schatten anderer verschmelzen und ihre Attacken sowie Kräfte kopieren. Pokémon vom Typ Kampf sind Psycho-Pokémon üblicherweise unterlegen, da Marshadow aber in effizienter Weise von seinen Geist-Attacken Gebrauch machen kann, ist es gegen dieses Übel gefeit.

Wenn Marshadow sich seinen Gegnern mit voller Kraft entgegenstellt, bringt sein lodernder Kampfgeist Teile seines Körpers dazu, grün zu leuchten.

Die neue Attacke Diebesschatten kann nur von Marshadow erlernt werden. Mit ihr kann es seinem Ziel etwaige Statuswert-Erhöhungen stehlen und ihm dann Schaden zufügen. Es handelt sich um eine mächtige physische Attacke mit einem überraschenden Effekt. So können die Spieler im Kampf den Spieß umdrehen und dem Sieg ein Stückchen näher kommen.

Sobald Marshadow Diebesschatten erlernt hat, kann es die Z-Attacke Sternbild des Seelenraubes einsetzen. Dazu muss es den speziellen Z-Kristall Marshadownium Z bei sich tragen, den Spieler nicht im normalen Spielverlauf erhalten können.

Mehr Einzelheiten zu diesem Pokémon und wie Trainer es für ihr Spiel bekommen können, sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.