News
03.09.2017 12:00 | von Lamy

 

 

Niantic, Inc. und The Pokémon Company International haben enthüllt, dass das Legendäre Trio aus der Johto Region Raikou, Entei und Suicune bald weltweit in Pokémon GO erscheinen wird. Trainer werden demnächst die Möglichkeit haben, die drei Legendären Pokémon in Raid-Kämpfen anzutreffen, gegen sie zu kämpfen und sogar zu fangen. Neben der Ankunft von Raikou, Entei und Suicune in Pokémon GO werden in ausgewählten Regionen Feldtests der neuen EX-Raid-Kämpfe durchgeführt, bevor sie Trainern auf der ganzen Welt zugänglich gemacht werden.

Raikou, Entei und Suicune werden über die nächsten Wochen um den Globus reisen und jeweils einen Monat in einer Region verweilen. Vom 31. August bis zum 30. September:

 
– wird Raikou, ein Legendäres Elektro-Pokémon, in Amerika anzutreffen sein.
– wird Entei, ein Legendäres Feuer-Pokémon, in Europa und Afrika anzutreffen sein.
– wird Suicune, ein Legendäres Wasser-Pokémon, im Asien-Pazifikraum anzutreffen sein.
 

Am 30. September werden alle drei Pokémon bis zum 31. Oktober in andere Regionen wechseln, in denen sich Trainer gemeinsam mit ihren Freunden und weiteren Trainern ihnen stellen können. Zum Abschluss wird das Legendäre Trio ab dem 31. Oktober in der jeweils letzten Region Halt machen. Genau wie die Legendären Pokémon Arktos, Lavados, Zapdos und Lugia, können Raikou, Entei und Suicune nur für eine begrenzte Zeit angetroffen werden.

Die EX-Raid-Kämpfe werden bald in ausgewählten Regionen in einem Feldtest verfügbar sein, um das neue System zu optimieren. Ähnlich wie die schon bestehenden Raid-Kämpfe, werden EX-Raid-Kämpfe regelmäßig in Arenen stattfinden. Trainer, die einen Raid-Kampf an einer Arena erfolgreich abgeschlossen haben an der auch ein EX-Raid-Kampf verfügbar ist, werden dazu eingeladen, einen noch stärkeren Raid-Boss zu bekämpfen. Bald werden Trainer in ausgewählten Regionen einen EX-Raid-Pass bekommen, um die neue Funktion selbst zu erleben und Feedback geben zu können.