News
16.12.2017 20:00 | von Lamy

 

Krieger des Lichts können sich bald in Update 4.2 für Final Fantasy XIV: Stormblood weiter in die Tiefen Omegas selbst erschaffener Schlachtfelder wagen.

In dem kommenden Patch, betitelt „Rise of a New Sun“, werden Spieler im nächsten Kapitel des Hauptszenarios ihren Blick nach Doma wenden. Der Patch führt außerdem zahlreiche Updates ein, inklusive herausfordernde neue Prüfungen und Dungeons, ein großes Update des Projektion-Systems, eine Reihe an Systemänderungen und das mit Spannung erwartete „Verbotene Land Eureka“. Eine Übersicht der für diesen Patch angekündigten Inhalte liest sich wie folgt:

  • Fortsetzung des Hauptszenarios und neue Nebenaufträge
  • Neuer Raid-Dungeon
  • Das Verbotene Land Eureka
  • Überarbeitung des Projektion-Systems
  • Updates des PvP-Modus „The Feast“
  • Unterkünfte-Updates
  • Neuer Primae-Kampf
  • Neue Dungeons
  • Inhaltsrückblenden-Funktion

 

Updates für Barden-Kompositionen, erweitertes Inventar durch eine neue Lagerungs-Funktion für Mitstreiter und mehr.

 

 

Eine Zusammenfassung der Ankündigungen ist auf den offiziellen Final Fantasy XIV Foren zu finden.

Square Enix verkündete außerdem die Daten und Austragungsorte der weltweiten 2018-19 Final Fantasy XIV Fan Festival Tour. Nordamerika ist der Schauplatz für den Auftakt der Tour am 16. und 17. November 2018 in Las Vegas, gefolgt vom europäischen Fan Festival in Paris Anfang 2019. Das Tokio Fan Festival im März 2019 bildet dann den krönenden Abschluss. Mehr Details über die Veranstaltungen, einschließlich eines Teaser Trailers, sind auf der offiziellen Fan Festival Webseite verfügbar: fanfest.finalfantasyxiv.com

 

 

Zu guter Letzt kehrt das alljährliche Sternenlichtfest nach Final Fantasy XIV Online zurück. Spieler können saisonale Aufträge abschließen und festliche Belohnungen dafür erhalten, dass sie in ganz Eorzea Freude verbreiten. Details zu diesem Spielinhalt und den Belohnungen, die es zu ergattern gilt, sind auf der offiziellen Webseite des Sternenlichtfests verfügbar.