Täter mit Payday: The Heist Maske gesteht Taten

Täter mit Payday: The Heist Maske gesteht Taten

Im Dezember 2011 sorgte ein junger Mann mit einer Payday: The Heist Maske im Raum Betzdorf / Rheinland-Pfalz für Angst und Schrecken … nunja – vielleicht doch nicht. Jedenfalls war seine Beute recht spärlich: 100 Euro.

Die Maske hatte der Räuber auf der gamescom in Köln eingesteckt. Dort wurden diese verteilt. Mit eben dieser Maske ging er dann in eine Bäckerei sowie einen Bahnhofskiosk um sich etwas zu bereichern. Leider wurde er erkannt und konnte schnell ermittelt werden.  Am ersten Verhandlungstag hüllte er sich noch in Schweigen, hat aber nun durch seinen Pflichtverteidiger mitteilen lassen, dass er die Taten gestehe.

 

Quelle und ausführliche weitere Infos auf www.rhein-zeitung.de

Kommentare sind geschlossen.