AniNite 2012: puls 4 Bericht

AniNite 2012: puls 4 Bericht

Aktuell erregt ein Bericht des Senders puls 4 über die AniNite 2012 die Gemüter in der Convention Szene. Es werden sogar Vergleiche zum RTL gamescom Bericht gezogen. Aber was ist passiert?

Ein Reporter will die AniNite in Wien besuchen, sucht zuerst in einem Kostümverleih nach einem passenden „Manga“ Kostüm und macht sich sogleich auf den Weg zur Convention. Dort befragt er diverse Besucher, macht ein wenig Spaß mit ihnen und zeigt alles von einer eher lustigen Seite.

Ich persönlich finde nichts schlimmes an dem Bericht. Geht es nicht um Spaß auf einer Convention? Der Reporter hat niemanden beleidigt oder beschimpft. Aber an den Kommentaren in YouTube erkennt man direkt, dass einige den Bericht äußerst schlimm finden. Auf der anderen Seite kann man sich ebenso die Frage stellen, ob die gezeigten Personen geforderte Fragen und Aktionen nicht einfach ablehnen sollten. Ich denke, jeder muss für sich selbst entscheiden ob der Bericht in Ordnung geht.

Kommentare sind geschlossen.