Von der Kinoleinwand bis zur Gameshow für Devil May Cry

Von der Kinoleinwand bis zur Gameshow für Devil May Cry

Die Gerüchte um den Kinofilmtrailer von Capcoms einstigem Sorgenkind Devil May Cry haben sich tatsächlich als nur dies erwiesen: Gerüchte. News rund um den Kinofilm der IP stehen also weiterhin aus, plötzliche Popularität erlangte jedoch ein Trailer welcher unter dem Namen ‚Obonsam Besu „Devil May Cry“ ‚ vor einigen Jahren in Ghana gedreht wurde und doch in so manch einem Aspekt den Inhalten des neusten Games ähnelt.
Gänzlich falsch ist das Gerücht im Übrigen nicht. Tatsächlich ist ein exklusiver DmC: Devil May Cry Trailer im Vorspann des neuen Resident Evil Films enthalten. Im Internet ist dieser Trailer in guter Qualität bislang noch nicht zu finden, wer also ein Fan von Capcom und Filmen ist sollte doch Mal über einen Kinobesuch nachdenken.
Seit letzter Woche ist der Film in einigen ausländischen Kinos schon zu betrachten, deutscher Releasetermin für Resident Evil: Retribution ist der 20. September 2012.

Anlässlich der aktuell stattfindenden Game Show in Tokyo hat sich Capcom als großzügig erwiesen und tatsächlich innerhalb einer Woche gleich den zweiten Trailer hinterher geworfen. Dieser befasst sich selbstverständlich mit dem Reboot der IP und zeigt einige neue Aspekte bezüglich der Storyline.
Bis es endlich so weit ist und Interessenten das Spiel endlich in die Konsole legen dürfen (Releasetermin: 15. Januar 2013) gibt der Publisher also genug Material um die letzten Monate zu überbrücken.

 

Ein Gedanke zu „Von der Kinoleinwand bis zur Gameshow für Devil May Cry

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.