Square Enix korrigiert die Umsatzerwartungen deutlich nach unten

Square Enix korrigiert die Umsatzerwartungen deutlich nach unten

Um die großen Erwartungen etwas zu senken gab der Konzern Square Enix heute eine überarbeitete Umsatzerwartung heraus: Er senkte diese von 76 auf 61 Millionen Yen, also eine Differenz um knapp 20%. Das bedeutet ein Minus von 50,4 Millionen Euro brutto.

Für das gesamte Geschäftsjahr korrigierte Square Enix seine Umsatzprognose nach unten. Statt 165 Milliarden Yen soll der Umsatz zum 31. März 2013 nur noch 150 Milliarden Yen betragen.

Ob das daran liegt, dass alle Fans auf Versus XIII warten? Wir wagen es zu bezweifeln 😉

Quelle: play3

Kommentare sind geschlossen.