Fire Emblem: Awakening Demo erscheint noch vor Ostern

Fire Emblem: Awakening Demo erscheint noch vor Ostern

Nintendo freut sich, bekannt zu geben, dass die Demo-Version des heiß ersehnten Strategiespiels Fire Emblem noch vor Ostern erscheint!
Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch bereits heute schon theoretisch mit dem Spiel bekannt machen, aber lest selbst!

„Epische Abenteuer und Kämpfe, die das Schicksal der Welt entscheiden, stehen den Nintendo 3DS-Spielern in diesem Frühjahr bevor. Am 19. April erscheint das mit Hochspannung erwartete, taktische Rollenspiel Fire Emblem: Awakening von Intelligent Systems im Handel und im Nintendo eShop. Es wird sowohl separat erhältlich sein als auch im Nintendo 3DS XL Fire Emblem: Awakening Limited Edition Pack. Diese Spezialausgabe besteht aus einem blauen Nintendo 3DS XL, auf dem das Spiel bereits installiert und der mit dem Fire Emblem-Motiv geschmückt ist. Wer möglichst früh mit dem Training für die bevorstehenden Kämpfe beginnen will, hat dazu bereits ab dem 28. März die beste Gelegenheit. Ab Gründonnerstag gibt es im Nintendo eShop eine kostenlose Demo-Version von Fire Emblem: Awakening.
Mit ihrer theoretischen Ausbildung können die künftigen Nintendo 3DS-Krieger schon heute beginnen: Sie können sich auf der offiziellen deutschen Webseite zu Fire Emblem: Awakening umschauen und das neueste „Iwata fragt“-Interview lesen, das Nintendo-Präsident Satoru Iwata mit den Videospiel-Entwicklern von Intelligent Systems geführt hat. Dort erfahren sie alles Wichtige über die epische Fire Emblem-Saga, das fesselnde Gameplay, die zahlreichen Charaktere und das vielfältige Klassensystem im Spiel. Auch auf der offiziellen Nintendo 3DS-Facebook-Seite können sie sich bereits vorab über die Helden und Schurken des Spiels informieren.

Alle Nintendo 3DS-Fans erschaffen in Fire Emblem: Awakening einen eigenen Charakter. In der Gestalt dieses Helden – oder dieser Heldin – stürzen sie sich in das gewaltige Rollenspiel-Abenteuer. Sie schließen sich Prinz Chrom und seiner Miliz an, den Hirten, um die Feindseligkeiten zwischen den Königreichen Ylisse und Plegia zu schlichten. Denn diese drohen ausgerechnet jetzt in einen Krieg auszuarten, da Horden von Untoten die Welt bedrohen. Später müssen die Spieler als Befehlshaber eigener Armeen Schlachtpläne entwerfen und ihre Gegner in rundenbasierten Kämpfen niederringen. Dabei gilt es, die spezifischen kämpferischen Fähigkeiten ihrer verschiedenen Truppeneinheiten geschickt zu nutzen. Kinoreife Videosequenzen ihrer Kämpfe können die Spieler aus den unterschiedlichsten Kamerawinkeln heraus verfolgen, etwa aus der Ich-Perspektive.

Mit den zahlreichen Figuren, die ihnen in Fire Emblem: Awakening begegnen, können die Spieler Bündnisse schließen und eine Armee von Helden aufbauen. Deren Stärke und Zusammenhalt wächst mit den Freundschaften unter den Charakteren. Kriegerinnen und Krieger können sogar heiraten und Kinder bekommen, die dann an der Seite ihrer Eltern kämpfen. Die Nintendo 3DS-Spieler können sich aussuchen, ob sie als Partnervermittler agieren, um passende Charaktere zusammenzubringen oder als Strategen, um eine unschlagbare Armee zu formen. Da sich die Beziehungen zwischen den Kämpfern auf den Handlungsverlauf auswirken, ist jedes Spiel einzigartig.

Ein klassisches Element der Fire Emblem-Serie taucht in deren neuester Folge wieder auf: Figuren, die im Kampf besiegt wurden, fallen dauerhaft aus. Für Rollenspiel-Fans, die sich mit der Serie erst einmal vertraut machen möchten, gibt es allerdings einen Anfänger-Modus, in dem gefallene Krieger im nächsten Kampf wiederauferstehen.

Dazu kommen in Fire Emblem: Awakening völlig neue Features: Beispielsweise genießen die Spieler prächtige Videosequenzen in 3D, die komplett in Englisch oder Japanisch synchronisiert sind. Eine neue Taktik ermöglicht es, Charaktere, welche die Freundschaftsbande und das Teamwork stärken, strategisch geschickt auf dem Schlachtfeld zu platzieren. Außerdem bietet das Spiel einen kooperativen Modus: Zwei Nintendo 3DS-Freunde können ihre Konsolen über die lokale Kommunikation verbinden und dann gemeinsam den Kampf gegen mächtige Widersacher aufnehmen.

Eine weitere Neuheit in der Fire Emblem-Saga: Über die SpotPass-Funktion des Nintendo 3DS können die Spieler erstmals zusätzliche Inhalte herunterladen und ihr Abenteuer damit noch vergrößern. So begegnen sie legendären Teams aus früheren Fire Emblem-Spielen und erhalten kostenlos hilfreiche Gegenstände, neue Landkarten sowie weitere Aufgaben für den kooperativen Modus. Obendrein haben sie vom Erscheinungstag des Spiels an die Möglichkeit, zusätzliche Inhalte zu kaufen. Damit können sie den Hauptmodus um neue Kampf-Szenarios erweitern, tiefer in die Geschichten einzelner Charaktere eintauchen, neue Mitglieder für ihre Truppe gewinnen und sämtliche Erfahrungspunkte, Gegenstände und Goldstücke, die sie irgendwo erbeutet haben, in den Hauptmodus übertragen. Damit nicht genug, wird die erste Karte mit zusätzlichen Inhalten für eine begrenzte Zeit nach dem Verkaufsstart von Fire Emblem: Awakening als kostenloser Download bereit stehen. Mit ihrer Hilfe können die Spieler eine legendäre Figur aus der Serie für sich rekrutieren.

Altbewährte und neue Elemente machen aus Fire Emblem: Awakening ein Abenteuer, das Kenner der Serie ebenso begeistern wird wie Einsteiger. In den USA, wo das Spiel bereits erschienen ist, fielen die Kritiken einhellig positiv bis hymnisch aus: „Ein Spiel für das sich die Anschaffung eines 3DS lohnt“, schreibt beispielsweise das Magazin The Escapist und verleiht dem Titel 10 von 10 möglichen Punkten. Der Fachredakteur von IGN gesteht dem Spiel 9,6 von 10 Punkten zu und urteilt: „Das flüssigste und atemberaubendste Strategie-Rollenspiel, das für eine mobile Konsole zu haben ist.“ Das britische Magazin Metro vergibt 9 von 10 Punkten und schreibt über Fire Emblem: Awakening, dass es „die Serie in den Status eines Klassikers“ erhebt und „eines der fesselndsten und am besten zugänglichen Strategiespiele aller Zeiten“ ist. Gamespot wiederum gesteht dem Titel 8,5 von 10 Punkten zu und charakterisiert es kurz und bündig als „Videospiel-Perle“.

Klares Fazit für alle Nintendo 3DS-Fans: Wer Strategie- und Rollenspiele liebt, darf am 19. April den Start von Fire Emblem: Awakening nicht verpassen.“

Quelle: Nintendo

Kommentare sind geschlossen.