Monster Hunter 3 Ultimate: Ab Freitag endlich im Handel

Monster Hunter 3 Ultimate: Ab Freitag endlich im Handel

Fans der Nintendo Wii U und Nintendo 3DS gehen allein oder mit Freunden auf Monsterjagd

Dieses Videospiel-Phänomen hat Japan vollends in seinen Bann gezogen. Nun kommen auch deutsche Fans in den Genuss. Am Freitag, 22.03.2013 kommt das actiongeladene Rollenspiel Monster Hunter 3 Ultimate von Capcom hierzulande auf den Markt. So können sich die Nintendo-Fans noch vor Ostern auf die mit Spannung erwartete Monsterpirsch begeben – allein oder zusammen mit bis zu drei Freunden. Das bisher umfangreichste Abenteuer der Kultserie erscheint in zwei Versionen exklusiv für die TV-gebundene Nintendo Wii U und für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Reihe. Jede der beiden Spielversionen wird sowohl separat erhältlich sein als auch in einem attraktiven, limitierten Hardware-Paket.

Das Wii U Limited Edition Monster Hunter 3 Ultimate Premium Pack enthält neben der Spiele-Disc eine schwarze Wii U mit 32 GB* Speicherplatz und einen Wii U Pro Controller, ebenfalls in Schwarz. Das Nintendo 3DS XL Monster Hunter 3 Ultimate Limited Edition Pack besteht aus einem schwarzen Nintendo 3DS XL, auf dem das Spiel bereits installiert ist. Am selben Tag wie der neue Software-Titel und die beiden Hardware-Pakete, am 22. März, erscheint auch das Nintendo 3DS Schiebepad Pro XL. Das Zubehör für den großen Bruder des Nintendo 3DS verleiht den Spielern bei der Monsterjagd noch mehr Bewegungsfreiheit.

Ob auf Wii U oder Nintendo 3DS – die einzigartigen Funktionen beider Konsolen machen Monster Hunter 3 Ultimate in jedem Fall zu einem fesselnden Spielspaß. Die Welt der Monster erscheint auf Wii U in Full HD-Grafik mit 1080p und auf Nintendo 3DS mit faszinierendem 3D-Effekt. Wer über beide Konsolen und Spielversionen verfügt kann das Programm zur Datenübertragung für Monster Hunter 3 Ultimate nutzen, das alle Nintendo 3DS-Besitzer ab dem 22. März 2013 kostenlos aus dem Nintendo eShop herunterladen können. Es eröffnet ihnen die Möglichkeit, Spielstände von einer Version auf die andere zu übertragen und nahtlos zwischen der mobilen und der TV-gebundenen Monsterjagd hin und her zu wechseln.

In jeder Version kann man den Monstern als einsamer Jäger entgegentreten oder in einem Team von bis zu vier Freunden. Im Online-Spiel mit Wii U verständigen sich die Mitglieder der Jagdpartie über das integrierte Mikrofon des GamePad**.
Die Nintendo 3DS-Fans hingegen verbinden sich über die lokale, kabellose Kommunikation ihres Handhelds. Eine weitere Möglichkeit eröffnet ihnen die Applikation Monster Hunter 3 Ultimate Packet Relay Tools for Nintendo 3DS, die es für Wii U-Besitzer als Gratis-Download im Nintendo eShop gibt. Sie erlaubt es, auch mit Nintendo 3DS online zu spielen – über eine mit dem Internet verbundene TV-Konsole***. Damit nicht genug, können sich im lokalen, kabellosen Mehrspieler-Modus ein Wii U- und bis zu drei Nintendo 3DS-Besitzer zu einer fröhlichen Monsterjagd zusammenschließen. Dazu benötigt jeder Teilnehmer eine Ausgabe des Spiels.

Über mehrere Monate nach dem Verkaufsstart wird Capcom sowohl die Wii U- als auch die Nintendo 3DS-Spieler von Monster Hunter 3 Ultimate immer wieder mit neuen, kostenlosen Downloads überraschen. Zu den Inhalten, die in den ersten Wochen erhältlich sein werden, gehören die Quest „Balgen mit Bullfangos“, die Titel „Gelehrter“, „Akademiker“ und „Ältester“ für die Spieler-Profile und zwei zusätzliche Hintergrundbilder für Gildenkarten, darunter ein Motiv mit dem Monster Lagiacrus.

Schon bei Erscheinen des Spiels können die Besitzer der Wii U ein Update herunterladen. Es bietet ihnen eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen, etwa den Mikrofon-Chat, eine verbesserte Kamera-Steuerung und die Möglichkeit, eine USB-Tastatur für den Text-Chat**** zu nutzen. Ein zweites Update, das auf Anregungen aus der Capcom-Community erscheint, ist für April geplant. Nach dessen Installation können bis zu vier Nintendo-Freunde aus Europa und Nordamerika gemeinsam eine transatlantische Online-Monsterjagd organisieren. Darüber hinaus bietet ihnen dieses Update einen TV-freien Modus. Das heißt: Sie können das Spiel auch ohne Fernseher genießen, einfach nur mit ihrem Wii U GamePad.

 

Alle Nintendo Wii U- und Nintendo 3DS-Fans, die das Erscheinen von Monster Hunter 3 Ultimate nicht mehr erwarten können, finden eine kostenlose Demo-Versionen des Spiels für beide Konsolen im Nintendo eShop. Ein wenig Übung vorab ist sicherlich hilfreich, denn bereits an diesem Freitag wird offiziell die ultimative Monster Hunter-Jagdsaison eröffnet.

 

* Davon 25 GB frei verfügbarer Speicherplatz.
** Diese Funktion wird durch ein Update ermöglicht, das ab dem ersten Verkaufstag des Spiels bereitsteht.
*** Zu diesem Zweck kann jeder, der lediglich die Nintendo 3DS-Version des Spiels besitzt, seinen Handheld mit seiner Wii U verbinden. Er kann Monster Hunter 3 Ultimate über die TV-Konsole online spielen, sofern diese per Netzwerkkabel über einen Wii LAN Adapter oder Wii U LAN Adapter mit dem Internet verbunden ist.
Möchte er sich online einer Gruppe von Spielern anschließen ist die Voraussetzung, dass mindestens einer der Gruppe mit der Wii U-Version von Monster Hunter 3 Ultimate spielt und die Partie als Host startet.
Während die Wii U die Online-Verbindung für den Nintendo 3DS bereitstellt, lässt sie sich nicht für andere Software nutzen oder mit einem weiteren Nintendo 3DS verbinden.
**** Wer das erste Update durchgeführt hat, kann den Text-Chat im Spiel nutzen, indem er Wörter und Zahlen über eine Tastatur eingibt, die über den USB-Anschluss mit Wii U verbunden ist.

 

Quelle: Nintendo

 

Monster Hunter 3 Ultimate auf Amazon.de:

Monster Hunter 3 Ultimate für Nintendo 3DS

Monster Hunter 3 Ultimate für Nintendo Wii U

Nintendo 3DS XL – Konsole, schwarz + Monster Hunter 3 Ultimate (vorinstalliert)

Nintendo Wii U – Konsole, Premium Pack, 32 GB, schwarz – Monster Hunter 3 Ultimate Pack

Kommentare sind geschlossen.