DoKomi 2013: Der Stand von Square Enix

DoKomi 2013: Der Stand von Square Enix

Am Vergangenen Wochenende fand bekanntlich die DoKomi statt. Auch Square Enix war diesmal mit einem eigenen Stand und Programm vor Ort. Wie wir bereits berichteten, gab es  neben dem Stand auch eine Präsentation, Fan Art Wettbewerb, eine Fotoecke und die Möglichkeit, sich für die Beta von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn zu registrieren.

Wir, Toto und ich, waren als Final Fantasy und Square Enix Fans natürlich sehr auf alles gespannt. Am Samstag der Convention fand in der Cosplaystage das Square Enix Panel statt. Um 16:15 Uhr startete die erste von zwei geplanten Präsentationen. Zwar war der Saal nicht komplett besetzt, aber es fanden sich trotzdem viele Besucher ein. Nach einer netten Begrüßung eines Square Enix Mitarbeiters wurde bekannt gegeben, das die zweite Präsentation um 19:30 Uhr leider ausfällt, aber es die gleiche ist, die wir nachfolgend sehen würden.

In einer Videobotschaft sprach Naoki Yoshida, der Produzent von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, zu den Besuchern und erzählte ein wenig über das Spiel, welches im Sommer startet. Ebenso erwähnte er die dritte Beta Phase und das man sich dafür registrieren kann. Zum Schluss sagte er noch, das er auf der gamescom anwesend sein wird und sich freue auf die Fans zu treffen.
Dann gab es diverse Trailer zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn zu sehen, die den eingefleischten Fans wohl schon bekannt, aber auf einer großen Leinwand mit entsprechendem Soundsystem sehr schön anzusehen waren.

Später gingen wir natürlich auch zum Stand von Square Enix im Händlerraum (Standnummer C1), um uns diesen anzuschauen. Unübersehbar standen dort Banner zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn und auch die Fotoecke war gleich zu erkennen. In einer Box gab es drei Monitore, auf denen auch Trailer zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn zu sehen waren. Ebenso konnten dort auch auf weiteren drei Geräten die Titel Final Fantasy XIII, Final Fantasy XIII-2 und der Klassiker Final Fantasy VII angespielt werden.

An einer aufgestellten Wand hingen die eingereichten Fan Arts für den Final Fantasy Zeichen- und Malwettbewerb aus. Da waren wirklich sehr schöne Kunstwerke dabei. Für den Wettbewerb wurde im ganzen Gebäude in Form von Plakaten Werbung gemacht.

Am Tresen des Square Enix Stand gab es diverses Merchandise zu kaufen, und das günstig. Da mir noch die Play Arts Figur von Lightning aus Final Fantasy XIII-2 fehlte, schlug ich bei einem Preis von 34 Euro direkt zu. Es gab natürlich noch viel viel mehr aus dem Hause von Square Enix günstig zu kaufen. Auch an dieser Stelle  am Stand hing ein Monitor auf dem Trailer liefen, z.B. zur Final Fantasy X & X-2 HD Remaster Version.

Ebenso war dort auch die Anlaufstelle, um sich für die Beta von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn zu registrieren. In jedem DoKomi Programmheft lag ein Din A5 Flyer dafür bei, aber auch am Stand selbst lagen diese aus, um dort neben Name, E-Mail, Land und Geburtstag auch die gewünschte Plattform einzutragen. Entweder konnte man sich für PC, die PlayStation 3 oder gleich für beide Systeme registrieren.

Am Samstag hatte man auch die Chance die (leere) Dose der Tomb Raider Collectors Edition abzugreifen. Leider waren diese am frühen Nachmittag alle weg und wir gingen leer aus. Immerhin konnte ich einen Kugelschreiber mit dem Schriftzug „A Realm Reborn“ abstauben 😉

Am ganzen Wochenende war Final Fantasy XIV: A Realm Reborn sowieso nicht zu übersehen. Im Programmheft gab es eine ganzseitige Anzeige zu dem Spiel. Zudem zierten alle T-Shirts der Helfer und Organisatoren ein ziemlich cooles Bild mit dem Schriftzug zu Final Fantasy XIV: A Realm Reborn.

 

Auf www.FF14.de/BETAXIV könnt ihr euch für die Beta von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn anmelden!

 

Ein Gedanke zu „DoKomi 2013: Der Stand von Square Enix

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.