AnimagiC 2013: Attack on Titan beim Animotion Film-Festival

AnimagiC 2013: Attack on Titan beim Animotion Film-Festival

Die AnimagiC ist bekannt für ihr Anime Programm. Aber bei dieser Meldung haben wir doch aufgehorcht weil wir in Twitter immer wieder rege Begeisterung für einen der ganz jungen Anime aufschnappen.
 

attackontitan-logo



Attack on Titan (jap. Shingeki no Kyojin) erfreut sich momentan auch in Deutschland großer Beliebtheit und so wird sich jeder neugierige Animefan freuen, dass er nun auf der AnimagiC die Möglichkeit bekommt, die ersten beiden Folgen der Serie anzusehen!
Die Folgen werden natürlich im japanischen O-Ton ausgestrahlt, mit englischem Untertitel. Die Rechte an der Serie besitzt in Deutschland momentan noch keiner.


Der Anime basiert auf dem bislang zehnbändigen Manga-Erstlingswerk Shingeki no Kyojin von Hajime Isayama. Die Story spielt in einer fernen Zukunft, in der die Menschen von riesigen, humanoiden Wesen an den Rand der Ausrottung getrieben worden sind. Zum Schutz haben sich die wenigen Überlebenden in befestigte Städte zurückgezogen. In einer dieser Siedlungen lebt der junge Eren Jaeger, der sich geschworen hat, eines Tages seine von den Riesen gefressene Mutter zu rächen und dafür jedes einzelne dieser Wesen zu töten …



Weitere Anime, die gezeigt werden:

  • Ame & Yuki – Die Wolfskinder
  • Attack on Titan
  • Berserk – Das goldene Zeitalter II
  • Blue Exorcist: The Movie
  • Detektiv Conan, 16. Film: Der elfte Stürmer
  • Evangelion: 3.0
  • Ghost in the Shell: Arise
  • Madoka Magica-Movie 1
  • Magi – The Labyrinth of Magic
  • Mobile Suit Gundam UC (Unicorn)
  • Rurouni Kenshin

 

Quelle: AnimagiC

Kommentare sind geschlossen.