Japan Expo 2013: Präsentation von Nintendo

Japan Expo 2013: Präsentation von Nintendo

 

Im Programm der Japan Expo stand nur: Video Game Stage – 15:45 bis 17:15 Uhr – Nintendo. Also gingen Toto und ich hin, um zu schauen was es dort von Nintendo zu sehen gab. Mit 20 Minuten Verspätung ging es dann los. Die Bühne betrat Akihiro Hino, CEO und Präsident von Level-5, mit einem Dolmetscher. Leider verstanden wir quasi 0, denn die Präsentation wurde komplett ins französische übersetzt.
40 Minuten lang ging es nur um Professor Layton – wie alles begann und wohin die Reise führte. Die besten Rätsel wurden erwähnt, eines dem Publikum zum Lösen vorgegeben. Auch über den neuen Teil, Professor Layton und das Vermächtnis von Azran, wurde viel gesprochen und gezeigt. Trailer, Bilder von der Entstehung und Charaktere sind nach und nach vorgestellt worden.

Danach, in insgesamt weniger als 15 Minuten, ging es dann auch endlich um Inazuma Eleven 3. Auch hier wurde auf die Spieleserie eingegangen, Charaktere gezeigt. Im Französischen heißen die beiden Teile Inazuma Eleven 3: Foudre Cèleste und Inazuma Eleven 3: Feu Explosif. Bei uns nennen sich die beiden Teile natürlich anders, Inazuma Eleven 3: Kettenblitz und Inazuma Eleven 3: Explosion.

Dann wurde auch endlich der Termin für Inazuma Eleven 3 verkündet:
Am 27. September 2013 erscheinen die beiden Teile auch bei uns.

Sonst gab es leider nichts bei der Präsentation zu sehen. Man hätte das ganze auch einfach unter dem Titel „Level-5 Präsentation“ laufen lassen können…

 

Kommentare sind geschlossen.