Lightning Returns: Final Fantasy XIII: Viele neue Informationen bekannt

Lightning Returns: Final Fantasy XIII: Viele neue Informationen bekannt

Um Lightning Returns: Final Fantasy XIII gebührend zu präsentieren, lud Square Enix 180 japanische Pressevertreter zu einer Konferenz ein.
Das Entwicklerteam, Yoshinori Kitase und Motomu Toriyama mit eingerechnet gaben neue Informationen zum neuen Spiel bekannt.

Zum einen wäre da das Yuna Kostüm für Lightning.

In diesem Zuge wurden die bisherigen Outfits gezeigt. Um die Kostüme der bisherigen Teile (Final Fantasy XIII und XIII-2) braucht der Spieler bloß Speicherstände der beiden Spiele.

Wie wir bereits auf der Japan Expo berichteten, gibt es die Möglichkeit die Kostüme farblich anzupassen, so dass man ganz individuelle Kostüme erhalten kann.

Vier Kontinente

In Lightning Returns kann der Spieler vier Kontinente erkunden.
Die Hauptstadt Luxerion lebt von einer starken religiösen Atmosphäre. Lightnings Aufgabe ist es, einen Mord aufzuklären. Diese Mission kann entweder im ruhigeren „Detektiv Teil“ oder im aktiveren „Tracking Teil“ gelöst werden.

Die „Dead Dunes“ ist eine große Wüste ohne viele große Gebäude. Um ein Gefühl für Echtheit zu schaffen, entschieden sich die Entwickler aber zusätzlich üfr einige Ruinen und Reliquien.

In der Stadt „Yusnaan“ wird der Spieler auf Snow treffen. Es gibt dort viele interessante Punkte zu entdecken, aber es ist wichtig auf die Zeit zu achten, die zur Verfügung steht.

Über den vierten Kontinent „The Wildlands“ gibt es noch nicht viele Informationen. Es scheint eine offene Welt zu sein, mit natürlichem Terrain und mit mehreren Möglichkeiten, diese offen zu erkunden. Hier wird es auch möglich sein, auf einem Chocobo zu reiten.

vier-kontintente

Shops

Anders als bei den beiden Vorgängern wird es in Lightning Returns viele Shops geben. Die Produkte werden im Laufe des Spiels erweitert. Es gibt über 100 Arten von Geschäften. Zu Beginn des Spiels wird Lightning nur sechs Items tragen können, aber die Anzahl wird im Laufe der Zeit steigen.

Auch Vanille ist dabei

Die Fans können sich freuen! Neben Hope, Snow und Fang ist nun auch ein Auftritt von Vanille bestätigt! Sie wird von einer religiösen Gruppe „Salvation Council“ in Luxerion geschützt. Weitere Informationen sind allerdings noch nicht bekannt, werden aber folgen.

Gegner und Schwierigkeit

Im Test des Spiels haben sogar hoch gelevelte Spieler über Monster berichtet, die unmöglich zu besiegen seien. Bis jetzt sprach Square Enix über die Möglichkeit eines „Neuen Spiel +“ nach dem ersten Durchspielen. Mit dem passenden Equipment, Kostümen und Fertigkeiten variiert Lightnings Stärke in vielerlei Hinsicht.
Unter Square Enix’s talentiertesten Spieletestern gab es einige, die den Endgegner innerhalb 50 Sekunden töteten.

Lightnings Brüste

Wie bereits in Twitter umging, bestätigte Square Enix, Lightnings Brüste vergrößert zu haben. Weil einige Kostüme Lightnings Ausschnitt zeigen, waren die Entwickler der Meinung, den Kostümen so besser gerecht zu werden. Da es über 80 verschiedene Kleidungsstile gibt, könnte dies zur Motivation beitragen.
Ja, ja.. Die Japaner ; )

Es wird außerdem ein Gebiet geben, in dem es möglich ist, starke Gegner zu bekämpfen, ähnlich wie die Arena in Final Fantasy XIII-2.

Kommentare sind geschlossen.