gamescom 2013: Neuer Besucherrekord und Statistik

gamescom 2013: Neuer Besucherrekord und Statistik

Mehr als 340.000 Besucher kamen zur gamescom 2013 unter dem Motto `next generation of gaming`

 

 

Vom 21. bis 25. August fand sie statt, die diesjährige gamescom in Köln. Nach fünf Tagen zieht der Veranstalter ihr Fazit – und nun ist bekannt was vielen schon klar war: Es gibt einen neuen Besucherrekord. Über 340.000 Besucher strömten zur Convention, davon waren mehr als 29.600 Fachbesucher, aus 88 Ländern. Das ist im Vergleich zum letzten Jahr ein zuwachs von 23 Prozent! Über 635 Aussteller aus 40 Ländern präsentierten mehr als 400 Welt-, Europa-, und Deutschlandpremieren auf einer Ausstellungsfläche von 140.000 Quadratmetern, die erstmalig in der Geschichte der gamescom ausverkauft war.

 

Die gamescom 2013 in Zahlen

Besucherzahl:
2013: > 340.000
2012: > 275.000

davon Fachbesucher:
2013: 29.600
2012: 24.500

Internationalität Besucher:
2013: 88 Länder
2012: 83 Länder

Ausstellerzahl:
2013: > 635
2012: > 600

Internationalität Aussteller:
2013: 40 Länder
2012: 40 Länder

Ausstellungsfläche:
2013: 140.000 m²
2012: 140.000 m²

Anzahl Neuheiten (ca.):
2013: 400 (inkl. beider neuen Konsolen PlayStation 4 und xBox One)
2012: 330

Journalisten:
2013: 6.000
2012: 5.200

Internationalität Journalisten:
2013: 61 Länder
2012: 54 Länder

Besucher gamescom festival:
2013: 120.000
2012: 120.000

 

Quelle: gamescom.de

Ein Gedanke zu „gamescom 2013: Neuer Besucherrekord und Statistik

  1. Ich hoffe, die gamescom lernt endlich, dass der Platz für diese Massen nicht ausreicht.
    Es war ätzend voll.

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.