gamescom 2013: Rain Review

gamescom 2013: Rain Review

Rain

Auf der diesjährigen gamescom gab es die Möglichkeit ein Level des bald erscheinenden Titels Rain auszutesten. Hier nun eine kleine Review dazu.

Bislang war Rain eher ein Geheimtipp, doch spätestens nach der gamescom sollte es das nicht mehr der Fall sein.

In Sony’s Downloadtitel geht es um einen Jungen, der ein Mädchen in Not sieht und ihm helfen will. Dabei durchschreitet er ein Tor, das ihn auf mystische Art verändert, so das man ihn, wie auch das Mädchen, nur noch im Regen sieht. Das Mädchen wurde von einem seltsamen Wesen verfolgt, der Junge nutzt nun seine neu gewonnene Eigenschaft um die Wesen zu töten.

Rain vermittelt eine ruhige, melancholische Atmosphäre. Der Regen macht die nostalgisch wirkende Stadt trübe, sanfte Klaviermusik im Hintergrund unterstützt das zudem noch. In Sachen Musik gibt es sowohl eigens geschriebene Lieder, die ein klein wenig an den Soundtrack von Professor Layton erinnert, aber auch bekannte Stücke wie Claude Debussy’s Claire de Lune begleiten den Spielverlauf.

Die Steuerung ist recht simpel. Man kann laufen, rennen, klettern und erforschen. Man erforscht einzelne Gegenstände und klettert auf sie um weiter zu kommen oder rennt und versteckt sich unter Dächern um die seltsamen Monster-artigen Wesen in eine Falle zu locken. All das fühlt sich sehr flüssig an, es gab keine Ruckler, keine Hänger und an keiner Stelle wurde es langweilig, es könnte stellenweise etwas knifflig werden, allerdings geben kurze Cutscenes mit dem Mädchen Denkanstösse und falls man zu lang an einer Stelle hängt und nicht so ganz weiter kommt, gibt das Spiel die Option auf einen Hinweis.

Fazit: Die Story erinnert etwas an LIMBO, wird jedoch ausführlicher mittels Textpassagen erzählt. Mit seinen Jump and Run und Strategie-Aspekten ist Rain ein interessantes Adventure Game und das Gameplay ist spaßig. Meiner Meinung nach ist Rain ein tolles Spiel für Zwischendurch und verzaubert mit seiner Melancholie auch Spieler, die ansonsten nicht so auf diese Spieleart stehen.

Rain erscheint am 2. Oktober für 12,99 Euro im PSN-Store für die PS3.

 

Kommentare sind geschlossen.