gamescom 2013: Zusammenfassung der Sony Pressekonferenz

gamescom 2013: Zusammenfassung der Sony Pressekonferenz

Nach EA ist nun Sony dran. Hier zusammengefasst, was uns während der Pressekonferenz so alles geboten wurde.

  • PlayStation 4
    Bereits über 1 Millionen Vorbestellungen gibt es für die PS4. Technisch wurde viel an der Konsole gewerkelt. Die neue Technik verspricht eine akkuratere Umgebung und höchste Qualität in Sachen Grafik für noch mehr Realismus beim Spielen. Zudem kommt sie mit dem bislang größten Launch LineUp das es bei Sony je gab. Egal wann man die Konsole kauft oder vorbestellt, oben drein gibt es vorinstalliert den Playroom. The Playroom ist eine Anwendung mit der ihr eine Kameraaufname von euch mit Animationen schmücken könnt – ein klein wenig wie bei der Eye Toy Software der PlayStation 2. Ebenfalls wurde demonstriert, das die Screenshot-Funktion plus Live-Twittern sehr gut funktioniert. Die Anbindung mit diversen Videoanbietern wie z.B. Twitch ermöglichen dann auch streamen.
    Ein weiteres, sehr interessantes, Versprechen ist, das fast alle PS4 Games mittels Remote Play auf auf der Vita spielbar sein werden. Übrigens, wenn ihr ein Game für die PS3 besitzt, das auch auf der PS 4 erscheinen wird, habt ihr Glück. Denn für eine bestimmte Zeit nach PS4 Release werden diese Games als digitaler Download zu deutlich geringerem Preis erhältlich sein.
    All das gibt es in Europa ab dem 29. November 2013. Freunde in Nord-Amerika dürfen sich schon ab dem 15. November über die Konsole freuen.
  • Gran Turismo 6
    Zu Gran Turismo 6 gab es einen neuen Trailer der diverse Features zeigt. Release Termin ist der 13. Dezember 2013.
  • Little Big Planet HUB
    Ein eigenes Game selbst machen, das wollen einige. Mit Little Big Planet HUB ist das möglich. Mit neuen Tools könnt ihr Level und Designs komplett selbst erstellen. Und das Beste; es ist komplett kostenlos.
  • PS Vita Mega Packs
    Arkham Origins, Lego Marvel, Football Manager Classics und Borderlands 2 werden bald für die PSVita verfügbar sein. Ob man bereits vorhandene Speicherstände von der Konsole importieren kann, ist noch unbekannt.
  • Preissenkungen und PS+ Bonus
    Wer sich eine PS Vita oder eine PS 3 kaufen möchte, für den gibt es gute Neuigkeiten; Die Vita und die 12 GB Version der PS3 wurden offiziell im Preis auf 199 Euro gesenkt. Zudem gibt es für jeden, der sich innerhalb des nächsten Monats eine Ein-Jahres-PS+-Mitgliedschaft kauft, 14 Tage gratis drauf.
  • Indie-Releases
    Das Sony mit der nächsten Generation zunehmend den Kontakt zu Indie-Entwicklern stärkt, ist bereits bekannt. Im Rahmen diesen Programms wurden daher heute 15 Indie-Titel vorgestellt, die exklusiv für die PS4 und/oder die PSVita erscheinen werden. Wirklich viele Informationen zu den einselnen Games gab es nicht, daher empfehlen wir, in der Livestream-Aufnahme selbst hinein zu schauen.
  • Murasaki Baby
    Ein PS Vita-exklusiver Titel mit Gruselfaktor ist Murasaki Baby. Das Spiel wurde heute erstmals vorgestellt und zeigt eine schaurig-melancholische Umgebung mit einem kleinen Kind als Protagonist.
  • Big Fest
    Nachdem es schon etliche Simulationsspiele gab, in denen wir Profi-Tänzer oder Rockstars werden konnten, kommt hier nun etwas anderes. In Big Fest geht es nicht darum auf der Bühne zu rocken, sondern dahinter. Ziel ist es, Top Festival Manager zu werden. Auch dieser Titel wird nur auf der PS Vita erscheinen.
  • InFamous: Second Son
    Neues Videomaterial gab es für InFamous: Second Son. Stylishe Action und Elektropower – so soll’s doch sein.
  • Killzone Shadow Fall
    Noch mehr gemeinsame Action verspricht das neue Killzone Material. Der neue Trailer zeigt die Multiplayerfunktionen.
  • Watch_Dogs Film
    Das Game ist noch nicht einmal draußen und schon geht es weiter. Genaueres ist noch nicht bekannt, fest steht allerdings, das ein Film zum sehnsüchtig erwarteten Game erscheinen wird.
Kommentare sind geschlossen.