Final Fantasy XIV: A Realm Reborn: Der Verkauf geht endlich weiter

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn: Der Verkauf geht endlich weiter

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Logo

Nachdem die Server von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn gestreikt haben und Anmeldungen/Log Ins erst nach einer (nur manchmal) geringen Wartezeit funktionierten hat Square Enix tatkräftig an der Verbesserung des Online-Services gearbeitet.
Dazu gehörte auch der kurzfristige Verkaufsstopp des Spiels.

„Aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels, wurden die Verkäufe der digitalen Version am 28. August ausgesetzt. In umfassenden Wartungsarbeiten wurde die Kapazität für Spieler pro Welt und die Anzahl von gleichzeitig eingeloggten Spielern erhöht. Außerdem wurde die Anzahl der Server für die Spieler auf der ganzen Welt angepasst.“

Wir freuen uns also, euch bekannt geben zu können, dass der Verkauf von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn endlich weitergeht!
Vielleicht sieht man sich ja mal im Spiel!

Kommentare sind geschlossen.