News
16.10.2013 07:14 | von Nero

Viele Fans waren etwas enttäuscht, das sie auf der Gamescom 2013 nicht direkt selbst Hand an tatsächliches Game-Material anlegen konnten, trotz stundenlanger Wartezeit. Getröstet hatten sich einige damit, dass das Game ja wenigstens in ein paar Monaten erscheinen würde – aber dem ist leider nicht so.

Gestern verkündete Ubisoft das nicht nur eines, sondern gleich zwei ihrer aktuell heiß erwarteten Spiele dieses Jahr nicht mehr erscheinen werden.

Geplant war, am 22. November Watch_Dogs auf den europäischen Markt zu bringen, weltweit verschiebt sich das Release nun auf das Frühjahr 2014.
Rennspielfans, die sich auf The Crew freuen, hatten das Release bislang innerhalb der ersten drei Monate des neuen Jahres auf ihrer Liste, nun jedoch ist bekannt geworden das es nicht vor dem nächsten Fiskaljahr erscheinen wird, also nicht vor dem 31. März 2014.

Die Gründe für die Release-Verschiebungen sind sich recht ähnlich; Qualität geht vor.
Bei Watch_Dogs war von Anfang an klar, das keine Kompromisse in Sachen Qualität und Spielerlebnis eingegangen werden und man daher lieber sämtliche Versionen des Spiels erst später auf den Markt bringt, anstatt halbe Sachen zu machen.
The Crew soll eines der definierenden Spiele für die nächste Generation werden, weshalb Ubisoft auch hier lieber noch etwas länger tüftelt anstatt dem Spieler etwas zu bieten, bei dem nicht das volle Potenzial genutzt wurde.