Capcom und Tencent bald zusammen?

Capcom und Tencent bald zusammen?

Nach dem es lang um den Entwickler selbst etwas still gewesen war, wird nun wieder gemunkelt.
Mehreren Quellen zufolge finden derzeit im Hause Capcom Verhandlungen statt, die eine Zukunft mit dem chinesischen Konzern Tencent ermöglichen sollen.

Tencent hat sich auf den Online-Markt spezialisiert und gehört zu den Marktführern in China.
In Sachen internationaler Basis ist vor allem seit 2008 einiges los, denn da begann Tencent in das amerikanische Entwicklerstudio Riot Games (bekannt durch das Free To Play Online Game League Of Legends) zu investieren, bis 2011 bekannt wurde, das Tencent zwischenzeitlich eine Beteiligung von 92,78% hält.
Ebenfalls besitzt die Firma Anteile an Epic Games (Unreal und Gears of War Franchises) und brachte durch Zusammenarbeit mit Activision Blizzard (Diablo, World of Warcraft) Call of Duty Online nach China.

Ob es zu einer Übernahme durch Kauf von Aktien kommen wird, oder sich eine Partnerschaft ergibt, ist bislang noch nicht bekannt.
Fest steht das eine potenzielle Zusammenarbeit mit Tencent Capcom den chinesischen Markt zugänglicher machen könnte – und das würde dem japanischen Publisher und Entwickler nicht schaden.

Kommentare sind geschlossen.