News
10.07.2014 19:00 | von Lamy

 


 

Obwohl die Japan Expo ihr Hauptaugenmerk auf Anime, Manga und die japanische Kultur legt, kommen natürlich auch die Publisher der japanischen Spiele nicht zu kurz und wie gewohnt war auch Square Enix vertreten – Diesmal aber sogar mit zwei Bereichen!

Der erste Bereich war wieder nah am Eingang und bot den Besuchern der Japan Expo und Fans die perfekte Gelegenheit, seine Final Fantasy/Kingdom Hearts/Tomb Raider/etc. Sammlung zu bereichern. Zu Preisen, die sich wie immer sehen lassen können! Günstiger kommt man nicht ran – Und hier in Deutschland schon gar nicht.
Sogar die Händler verwiesen gerne an den offiziellen Stand, wenn Fans bei ihnen nach Preisen fragten.

Neben einigen PlayArts-Figuren, waren auch Plüschzeuge, Soundtracks, Schmuck und kleineres Merchandise ausgestellt. Beinah alles war erhältlich.
Am Stand selbst befand sich auch ein großer Bildschirm, auf dem verschiedene Trailer liefen, aber auch Ausschnitte aus beispielsweise der Distant Worlds Blu-ray.

Wir hatten uns zu Beginn gefragt, ob es denn diesmal keine Spielstationen gäbe und uns schon gewundert, bis uns der Weg weiter in “Halle 6” der Japan Expo führte – An einem zweiten Square Enix Stand vorbei. Dort gab es dann auch was zum spielen: Final Fantasy XIV: A Realm Reborn in einer “Battle Challange”, Kingdom Hearts 2.5 HD ReMIX, Dragon Quest VIII und das neue Theathrythm Final Fantasy Curtain Call.