Connichi 2014: Der Stand von Square Enix

Connichi 2014: Der Stand von Square Enix

 

 

Zur großen Überraschung war in diesem Jahr auch Square Enix mit einem eigenen Stand auf der Connichi 2014 vertreten. Dieser war zwar nicht, wie beispielsweise Nintendo im Eingangsbereich zu finden, dafür aber im Gamesroom, in dem der Publisher seine Zelte bzw. Spielstationen aufschlug und einige aktuelle Titel präsentierte.

An drei großen TV-Geräten konnten die Besucher das neue, beliebte Kingdom Hearts HD 2.5 ReMIX anspielen. Ein weiteres Gerät bot die Möglichkeit, Final Fantasy X|X-2 HD Remaster zu testen. Direkt daneben kamen die Final Fantasy XIV: A Realm Reborn Interessierten auf ihre Kosten: Insgesamt vier Stationen, einmal zwei PlayStation 4 und einmal zwei PC Versionen, standen zum Anspielen bereit und waren eigentlich beinah durchgängig belegt. Ein kleines Highlight für die Fans waren die kostenlosen „I BEAT LEVIATHAN“ Shirts! Auf der gamescom wurden diese Shirts an die Gewinnerteams vergeben, die Leviathan in einem Livebattle bezwangen. Alle, die das in Köln versucht aber nicht geschafft hatten, hatten also hier die Chance, ihr T-Shirt dennoch zu ergattern und sonntags lief tatsächlich der ein oder andere Besucher im neuen Outfit über die Con. Hauptaugenmerk war natürlich aber das Spiel: Das ganze Wochenende lang erstellten die Besucher neue Charaktere und tauchten in die Welt von Eorzea ein.

Am Stand war eigentlich immer etwas los und das netten Square Enix Team stand bei Fragen und auch einfach mal zum Austausch gerne bereit. Wir hoffen das dies keine Ausnahme war und Square Enix von nun an auch öfter mit einem Stand zur Connichi kommt!

 

Kommentare sind geschlossen.