News
06.07.2015 20:00 | von Lamy

 

 

Zu den Publishern in der Gaming Branche gehört auch Square Enix als jährlicher Aussteller auf der Japan Expo in Paris. Es gab wie im letzten Jahr nicht nur einen Stand, an dem Merchandise verkauft wurde, sondern auch einen großen Stand für die Gamer. An diesem konnten drei aktuelle Titel an allen vier Tagen angespielt werden.

 

Zum einen wäre da Final Fantasy XIV: Heavensward. Der Stand war auf dieser Seite komplett im Stil des MMORPG gestaltet. Mit den Ständen im Bereich wirkte es beinah ein wenig mittelalterlich. In der bekannten Battle Challenge konnten die Fans an insgesamt 32 Stationen gegen ausgewählte Primae kämpfen!

 

 

Ging der Besucher am Stand weiter entlang, fand sich gleich das nächste Topspiel, welches schon sehnlichst erwartet wird: Dragon Quest Heroes. Der Titel, der am 16.10.2015 erscheinen wird, konnte an 14 gemütlichen Spielstationen angetestet werden. Durch das durchgängige Dragon Quest Heroes Design, welches wir am liebsten gleich mitgenommen hätten, war der Stand wunderschön gestaltet! Für jeden Fan ein Highlight.

 

 

Auf der dritten Seite konnten Interessierte an sechs Stationen Final Fantasy Type-0 HD auf dem PC anspielen. Wer aber lieber die PlayStation 4 Version testen wollte, konnte das am Stand des französischen Manga-Verlag Ki-oon ebenfalls tun. Dort standen zwei Stationen mit dem Spiel bereit. Zudem wurden in einer Glasvitrine einige schöne Merchandise-Artikel präsentiert.

 

 

Der besagte Publisher Ki-oon bewarb auf der Japan Expo den neuen Manga zu Final Fantasy Type-0. Alle, die am Stand mindestens drei Manga kauften, bekamen als Geschenk eine große Tüte mit einem Aufdruck von Final Fantasy Type-0. Wir hoffen, dass der Manga auch bei uns erscheinen wird. Erfahrungsgemäß erscheinen einige Manga, die wir auf der Japan Expo sehen, knapp ein Jahr später bei uns in Deutschland. Bleibt also zu hoffen, dass sich ein Publisher bei uns für die Rechte zum Vertrieb interessiert und der Manga in unserer Sprache auch hier erscheinen wird.