News
01.03.2018 11:00 | von Toto

 


 

Gemeinsam mit Kazé Manga lädt die AnimagiC das japanische Künstler-Duo MAYBE als Ehrengäste für die AnimagiC 2018. Autor Lin-Lin und Mangaka MAYBE, die Macher von Titeln wie Dusk Maiden of Amnesia und The Tale of the Wedding Rings werden vom 03. bis 05. August 2018 im Rosengarten Mannheim signieren und in Live-Drawing- und Q&A-Panels Einblicke in ihre Arbeit geben.

Das in Osaka geborene Künstler-Duo MAYBE besteht aus dem Autor Lin-Lin, Jahrgang 1983, und dem Zeichner MAYBE, Jahrgang 1984. Nach ihrem Debüt im Jahr 2005 sorgten sie international mit ihrer zehn-teiligen Mystery-Reihe Dusk Maiden of Amnesia für Aufsehen, die 2009 bis 2013 in Japan erstveröffentlicht und 2012 vom Studio Silver Link als zwölfteilige Anime-Serie umgesetzt wurde. Die Manga-Vorlage und die Anime-Adaption sind hierzulande vollständig bei Kazé erhältlich.

Seit 2014 arbeiten die Künstler an den Reihen To the Abandoned Sacred Beasts und The Tale of the Wedding Rings. Letztere zählt japanaktuell sechs Bände und erzählt das Fantasy-Abenteuer von Sato, der seiner großen Liebe Hime in eine andere Welt folgt und dort nicht nur zu ihrem Ehemann, sondern auch zum Monsterbezwinger wird.

Auf Deutsch startet The Tale of the Wedding Rings am 4. April bei Kazé Manga.
Das Duo MAYBE reist anlässlich des Deutschlandstarts von The Tale of the Wedding Rings bei Kazé Manga an, um für die Besucher der AnimagiC zu signieren und in Live-Drawing- und Q&A-Panels über seine Arbeit und seine Werke zu sprechen.