AnimagiC 2018: Violet Evergarden Highlight

AnimagiC 2018: Violet Evergarden Highlight

 

Die AnimagiC kündigt gemeinsam mit dem deutschen Publisher Universum Anime ein Anime-Highlight zur bildgewaltigen Fantasy-History-Drama-Serie Violet Evergarden an. Nach der Europapremiere auf der AnimagiC 2017 reist Regisseur Taichi Ishidate anlässlich des Disc-Releases bei Universum Anime erneut in den Rosengarten Mannheim. Dabei wird er von der beliebten Voice-Actress Yui Ishikawa begleitet, die der Titelheldin der Serie im japanischen Originalton ihre Stimme leiht und zum ersten Mal auf einer deutschen Convention zu Gast ist. Das erste Volume der Produktion aus dem Studio Kyoto Animation wird exklusiv vorab auf der AnimagiC erhältlich sein. Die AnimagiC findet vom 3. bis 5. August 2018 im Rosengarten Mannheim statt.

 

Violet Evergarden

 

Violet Evergarden ist eine Produktion des renommierten Studios Kyoto Animation und basiert auf einer FantasyNovel-Reihe von Kana Akatsuki, die mit dem Großen Preis des 5. Kyoto Animation Awards ausgezeichnet wurde – als erster Beitrag in der Geschichte des Preises, der 2010 erstmals verliehen wurde und beispielsweise auch die Roman-Vorlagen zu Anime-Serien wie Chunibyo & Other Delusions!, Free! und Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata prämierte. Violet Evergarden handelt von dem gleichnamigen Mädchen, das als sogenannte Automatische Korrespondenz-Assistentin die Gedanken und Gefühle von Menschen in Worte umsetzt und als Briefe überbringt. Dabei begegnet Violet vielen verschiedenen Menschen und Formen der Liebe.

Nachdem Kyoto Animation die erste Episode von Violet Evergarden als exklusive Europapremiere auf der AnimagiC 2017 zeigte, veröffentlicht Universum Anime die 13-teilige Serie ab dem 10. August 2018 als DVD und Blu-ray Special Edition auf je vier Volumes. Im Rahmen der AnimagiC 2018 wird das erste Volume vom 3. bis 5. August vorab am Stand des Münchener Publishers im Rosengarten Mannheim erhältlich sein.

 

Taichi Ishidate

 

Taichi Ishidate wurde in der Präfektur Kyoto geboren und arbeitet seit 2002 bei Kyoto Animation. Als Storyboarder, Episodenregisseur und Key-Animator wirkte er beispielsweise an Serien wie K-ON! und Die Melancholie der Haruhi Suzumiya mit. Als Regisseur inszenierte er vor Violet Evergarden bereits die TV Serie Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata sowie den dazugehörigen Movie-Zweiteiler Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata: I’LL BE HERE. Auf der AnimagiC 2017 präsentierte er die Europapremiere der ersten Violet Evergarden-Episode. Mit besten Erinnerungen an die AnimagiC-Besucher kehrt er anlässlich der DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung seiner Serie in den Rosengarten Mannheim zurück.

Anime von Regisseur Taichi Ishidate:
– Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata (2013)
– Beyond the Boundary – Kyokai no Kanata: I’LL BE HERE (2015)
– Violet Evergarden (2018)

 

Yui Ishikawa

 

Violets japanische Stimme Yui Ishikawa hat sich nicht nur als Seiyu von Mikasa Ackermann im Attack on Titan-Franchise international einen Namen gemacht, sondern ist beispielsweise auch als China Kousaka in Gundam Build Fighters, Hinako Shinjo in Aikatsu! und Mimika Mikagami in Fafner EXODUS zu hören. Fans japanischer Videospiele kennen sie wiederum etwa als Filia in Sword Art Online: Hollow Fragment, 2B in NieR:Automata und Aranella in Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs. Die AnimagiC 2018 ist Yui Ishikawas erster Auftritt auf einer deutschen Convention.

Anime-Rollen von Yui Ishikawa (Auswahl):
– Mikasa Ackermann in Attack on Titan (2013)
– Riley Akaba in Yu-Gi-Oh! ARC-V (2014)
– Shigure Yukumi in Seraph of the End (2015)
– Miyoko Sahara in A Silent Voice (2016)
– Violet Evergarden in Violet Evergarden (2018)
– Tsukasa Taira in Devil’s Line (2018)

 

Regisseur Taichi Ishidate und Voice-Actress Yui Ishikawa werden auf der AnimagiC 2018 an Special-Panels und Signierstunden rund um Violet Evergarden teilnehmen und freuen sich schon sehr auf das deutsche Publikum.

Die Kommentare sind geschloßen.