10. gamescom congress am 22. August 2018

10. gamescom congress am 22. August 2018

 

gamescom congress

 

Spitzenpolitiker von CDU, SPD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen eröffnen den gamescom congress 2018. Beim „Debatt(l)e Royale“ – der Politik-Arena auf der gamescom – diskutieren sie aktuelle Fragen der deutschen Games-Politik wie etwa die bundesweite Games-Förderung, die Bedeutung von eSports und aktuelle digitalpolitische Themen. Die Debatte der Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer findet am Mittwoch, den 22. August von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr statt. Der gamescom congress ist Europas führende Konferenz für die Potenziale von Computer- und Videospielen. Tickets sind auf gamescom-congress.de erhältlich.

In dem Talk diskutieren Spitzenvertreter der deutschen Bundespolitik über den Games-Standort Deutschland, eine bundesweite Förderung für Spiele-Entwickler, eSports, digitale Bildung und Digitalisierung. Damit sprechen sie Themen an, die der gamescom congress im weiteren Verlauf des Tages in zahlreichen Panels und Vorträgen vertieft.

Die Politik-Arena wird moderiert von zwei prominenten YouTube-Stars: Lisa Sophie Laurent und Peter Smits. Lisa Sophie Laurent präsentiert auf ihrem YouTube-Kanal Selbstexperimente, Ratgeber- und Comedyvideos. 2017 hat sie bereits mit anderen YouTubern Bundeskanzlerin Angela Merkel interviewt. Peter Smits ist Teil von PietSmiet, einem der beliebtesten YouTube-Kanäle Deutschlands, welcher vor allem durch seine Let’s Plays bekannt ist. Peter Smits moderierte bereits die gamescom Wahlkampf-Arena 2017.

Zu kurz kommen auch die Gamer nicht: Außenreporterin Sofia Kats von Rocket Beans TV lässt per Video-Einspieler gamescom-Besucher mit Fragen an die Politiker zu Wort kommen.

Debatt(l)e Royale wird am 22. August 2018 zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr im Livestream auf www.gamescom.de übertragen. Unter den Hashtags #DebattleRoyale und #gcc18 kann im Netz diskutiert werden.

Der gamescom congress belegt auf vielfältige Weise, dass Computer- und Videospiele mehr als ein Unterhaltungsmedium sind. Mit über 850 Teilnehmern avancierte der gamescom congress im Jahr 2017 zum Think Tank für Digitalisierung weit über die Games-Branche hinaus. Die Konferenz richtet sich branchenübergreifend an Kulturschaffende, Pädagogen, Politiker, Wissenschaftler, Journalisten und Wirtschaftsvertreter aller Branchen.

 

Beginn und Ende der Veranstaltung: 
  • Der Einlass zum gamescom congress 2018 startet am 22. August um 09:00 Uhr.
  • Die Konferenz findet im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse statt und endet um 18:00 Uhr.
     

 

Teilnahme:
  • Der Ticket-Shop ist auf gamescom-congress.de erreichbar.
  • Tickets sind an der Tageskasse für 85,00 Euro erhältlich. Bis einschließlich 21. August 2018 werden Tickets im Vorverkauf für 75,00 Euro angeboten.
  • Tickets für Studenten und Pädagogen kosten 35,00 Euro (Nachweis erforderlich).
  • Die Kongresstickets können gegen Aufpreis mit Eintrittskarten für die gamescom (Fachbesucher und Privatbesucher) kombiniert werden.
     

 

Fortbildung:

 

Auch 2018 ist der gamescom congress als Fortbildungsmaßnahme für Lehrer und Pädagogen anerkannt. Teilnehmer können sich auf Wunsch eine entsprechende Bescheinigung ausstellen lassen.

Die Kommentare sind geschloßen.