Final Fantasy XIV: Release-Datum von Patch 5.3 & Dragon Quest X-Event gestartet

Final Fantasy XIV: Release-Datum von Patch 5.3 & Dragon Quest X-Event gestartet

Die wunderbare Welt von Dragon Quest X kehrt mit dem Beginn des Events „Harte Steine, weiche Birnen“ nach Eorzea zurück. Spieler von FINAL FANTASY XIV Online können bis zum 27. Juli an diesem zeitlich begrenzten Ereignis teilnehmen, um im Kampf gegen gewaltige und gefährliche Golems Belohnungen zu erhalten, welche von Dragon Quest inspiriert wurden.

Spieler können sich an dem Event beteiligen, indem sie im Nald-Kreuzgang in Ul’dah Havak Alvak ansprechen, um den Auftrag anzunehmen, und besondere FATEs in verschiedenen Gebieten von A Realm Reborn bestehen. Dieser Inhalt kann nicht von Spielern abgeschlossen werden, die ihn in der Vergangenheit schon einmal gespielt haben.

pieler können im Zuge des Ereignisses die folgenden Belohnungen erlangen:

  • Kopfbedeckung: Rohlingmaske
  • Begleiter: Golem
  • Kopfbedeckung: Schleimkönig-Krone

Zudem ist die Veröffentlichung des nächsten großen Updates für die von Kritikern gefeierte Erweiterung Shadowbringers, „Patch 5.3: Reflections in Crystal“, für den 11. August vorgesehen. Neue Details zu dem kommenden Patch werden während des bevorstehenden Briefs des Produzenten LIVE enthüllt, welcher am 22. Juli ausgestrahlt wird. Weitere Informationen sind im jüngsten offenen Brief des Produzenten enthalten: https://sqex.to/1D8GM

Des Weiteren können sich Fans nun alle Episoden der Serie „The Creation of Final Fantasy XIV: Shadowbringers“ anschauen. Die Serie bietet einen tiefen Einblick in die verschiedenen Bestandteile der Entwicklung von Final Fantasy XIV Online, dank Interviews mit mehreren der führenden Entwickler, die einen Blick hinter die Kulissen auf die Erschaffung dieses außerordentlich beliebten MMORPGs gewähren. Die gesamte Serie, inklusive einer Bonusepisode, die die Erschaffung der Raid-Serie „YoRHa: Dark Apocalypse“ behandelt, kann nun hier auf YouTube angeschaut werden: http://sqex.to/gF6D6

Kommentare sind geschlossen.